22.04.2014 | 09:54

LH Pröll zum Ostersonntag

„Ein Fest der Familie"

Für ihn sei das Osterfest vor allem „ein Fest der Familie und der Gemeinschaft", betonte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Ostersonntag im Rahmen der Radiosendung „Forum Niederösterreich". Festtage, wie der heutige, würden „wesentlich dazu beitragen, das Miteinander in unseren Familien zu stärken, und dieses Miteinander gibt uns viel Kraft, Sicherheit und Geborgenheit", so der Landeshauptmann.

Seitens des Landes Niederösterreich wird für die Familien sehr viel getan. So war Niederösterreich etwa das erste Bundesland mit Gratis-Kindergarten am Vormittag und das erste Bundesland bei der Kindergartenbetreuung für Zweieinhalbjährige. Im Zuge der Kindergartenoffensive wurden rund 430 Millionen Euro investiert, 1.340 neue Jobs geschaffen und mehr als 50 Prozent der Kindergärten ausgebaut und generalsaniert. Landeshauptmann Pröll dazu: „Wenn sich die Familien gut entwickeln können, dann kann sich auch das Land gut entwickeln. Darum wollen wir die Eltern dabei unterstützen, Familie und Beruf auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen." Das Land Niederösterreich setze dabei vor allem auf die laufende Verbesserung der Betreuungsangebote, so Pröll: „Wir wollen Partner der Familien sein und nicht Vormund der Eltern."

Die Feiertage seien auch „eine gute Gelegenheit, den hektischen Alltag zurück zu lassen", meinte der Landeshauptmann abschließend: „In unserer raschlebigen Zeit ist es wichtig, altes Brauchtum hoch zu halten, und darum haben die Osterbräuche einen festen Platz in der Tradition unseres Landes."

 


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung