14.04.2014 | 10:56

Baubeginn für Ortsdurchfahrt Wullersdorf

Land Niederösterreich investiert rund 190.000 Euro

Bedingt durch die Verlegung von Einbauten und den damit verbundenen Grabungen  entspricht die Fahrbahn der Landesstraße L 1066 im Ortsgebiet von Wullersdorf (Bezirk Hollabrunn) nicht mehr den modernen Verkehrserfordernissen. Aus diesem Grund haben sich das Land Niederösterreich, der NÖ Straßendienst und die Marktgemeinde Wullersdorf entschlossen, die Ortsdurchfahrt neu zu gestalten.

Im Zuge der Arbeiten wird die komplette Straßenkonstruktion auf einer Länge von rund 440 Metern komplett erneuert, ein Belag aufgebracht und die Fahrbahn mit einer Breite von sechs Metern ausgeführt. Die Abgrenzung zu den Nebenanlagen erfolgt durch Schräg- und Hochbordsteine, besonderes Augenmerk wird auch auf die Schaffung von Parkplätzen und die Grünraumgestaltung gelegt. Südseitig, von der Raffelhofer-Straße bis zum Friedhof, wird ein durchgehender Gehsteig errichtet und der Friedhofweg direkt an den Friedhof angebunden.

Die Arbeiten werden von der Straßenmeisterei Hollabrunn in Zusammenarbeit mit Baufirmen aus der Region im Auftrag von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll bis Mitte November 2014 abgeschlossen. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 490.000 Euro, 190.000 Euro werden vom Land Niederösterreich und 300.000 Euro von der Marktgemeinde Wullersdorf getragen. Während der Bauarbeiten ist für einen Zeitraum von 4,5 Monaten eine Sperre erforderlich, für den örtlichen Verkehr ist eine Umleitungsstrecke geplant, der Durchzugsverkehr wird großräumig umgeleitet.  

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Bürgerinformation, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung