14.04.2014 | 10:25

Theater und Performance

Von „Sculpture Me" im Kunstraum NOE bis „Boeing Boeing" in Hollabrunn

Der Kunstraum NOE im Palais Niederösterreich in Wien lädt am Donnerstag, 17. April, ab 19 Uhr zur Performance „Sculpture Me". Peter Kozek hat dafür ein Programm zusammengestellt, das sich um das Verhältnis zwischen Körper und Raum sowie den Transfer ins Skulpturale dreht. Das Spannungsfeld zwischen Skulptur, Performance, Sichtbarkeit, Festlegung und Verschwinden loten Jakob Lena Knebl, Evelyn Loschy, Johannes Mandorfer, Alexander Martinz, Driton Selmani, die Gruppe Uno Wien, Annette Wehrmann, Eugen Wist und Anna Witt aus. Nähere Informationen beim Kunstraum NOE unter 01/904 21 11, e-mail office@kunstraum.net und http://www.kunstraum.net/.

Im Stadttheater Wiener Neustadt gastiert am Dienstag, 22. April, ab 19.30 Uhr die Theaterlust München, eine Plattform für freie Theaterproduktionen, mit Susanne F. Wolfs Dramatisierung des Romans „Die Päpstin" von Donna W. Cross (Regie: Thomas Luft). Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21 bzw. 02622/373-910 und e-mail kulturamt@wiener-neustadt.at.

Ebenfalls am Dienstag, 22. April, bringt die Theatergruppe KulT (Komm und lach Theater) der HTL Hollabrunn und der Privaten HTL für Lebensmitteltechnologie Hollabrunn erstmals Marc Camolettis Boulevardkomödie „Boeing Boeing" zur Aufführung; Beginn im Eduard-Müller-Saal der HTL Hollabrunn ist um 19.30 Uhr. Gespielt wird bis Samstag, 26. April, jeweils ab 19.30 Uhr; Eintritt: freiwillige Spende zugunsten der St. Anna Kinderkrebsforschung. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Hollabrunn unter 02952/2102 bzw. http://www.kult.htl-hl.ac.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung