10.04.2014 | 09:25

Kultur und Genuss vereint im Kulturticket Niederösterreich

Bohuslav: 76 Kulturbetriebe beteiligen sich an der Aktion

Seit kurzem lassen sich in Niederösterreich Genusskultur und Kulturgenuss noch besser verknüpfen: Jeder Gast, der in einem Genießerzimmer nächtigt, bekommt von seinem Gastgeber das neue Kulturticket Niederösterreich geschenkt. Mit dem Gutscheinheft lassen sich Niederösterreichs interessanteste Kulturbetriebe und ausgewählte Veranstaltungen zu ermäßigten Eintrittspreisen besuchen. Die Preisnachlässe im Gesamtwert von insgesamt 165 Euro können für die Dauer des Urlaubsaufenthaltes in Anspruch genommen werden.

Für Tourismus-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav sorgt das neue Produkt für Vorteile bei allen Beteiligten: „Zum einen offerieren die Beherberger ihren Gästen ein attraktives Zusatzangebot. Zum anderen erhalten die Gäste innerhalb kürzester Zeit eine Orientierungshilfe über das reichhaltige Kulturangebot in Niederösterreich. Die Kulturbetriebe profitieren durch mehr Besucher. Es nehmen ausschließlich Leistungsträger aus Niederösterreich teil, die Wertschöpfung bleibt damit zu 100 Prozent im Land."

Zur Verfügung gestellt wird das für zwei Personen gültige Kulturticket Niederösterreich automatisch bei Nächtigung bei einem der 100 Genießerzimmer-Anbieter, die seit dem Projektstart im Jahr 2005 insgesamt rund 300 zertifizierte Genießerzimmer eingerichtet haben. „Die Genießerzimmer sind für genuss- und kulturaffine Gäste nicht nur die besten Adressen, um sich von der Schönheit und den Gaumenfreuden Niederösterreichs verführen und inspirieren zu lassen, sondern auch ideale Ausgangspunkte, um in aller Entspanntheit Niederösterreichs breites Kulturangebot kennenzulernen. Mit dem Kulturticket Niederösterreich soll der Zugang zum prachtvollen Kulturerbe und zur lebendigen Kunstszene noch leichter werden", sagte Professor Christoph Madl, Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung.

Zu den 76 Kulturbetrieben, die an der Aktion teilnehmen, zählen sowohl Ausflug-Highlights wie der Archäologische Park Carnuntum, Stift Melk oder die Schallaburg als auch eher Insidern bekannte Institutionen wie das Ernst Krenek Forum in Krems oder das Arnulf Rainer Museum in Baden. Als besonderes Angebot gewährt das Kulturticket außerdem ermäßigten Eintritt zu zahlreichen Musikfestivals und Aufführungen des Theaterfests Niederösterreich.  

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at, bzw. Niederösterreich-Werbung, Marian Hiller, Telefon 02742/9000-19844, e-mail marian.hiller@noe.co.at, http://www.geniesserzimmer.at/.

 

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung