09.04.2014 | 09:29

Zum ersten Mal „Lössfrühling" in der Region Wagram

„Wagramer Schatzkarte" weist den Weg durch die neue Jahreszeit

In der Region Wagram haben sich rund 60 engagierte Betriebe zusammengeschlossen, um Entdeckungsausflüge und -reisen zu ermöglichen. Gemeinsam haben die Ausflugsziele, Restaurants, Winzerhöfe und bäuerlichen Betriebe dazu heuer erstmals den „Lössfrühling" ausgerufen.

Die neue Jahreszeit dauert von 12. April bis 31. Mai und präsentiert den Wagram sechs Wochen lang von seiner schönsten Seite, bietet Wanderungen durch unberührte Auwälder und sanft geschwungene Weinterrassen, den Besuch historischer Schlösser und Gutshöfe und nicht zuletzt das Erbe vieler Künstler und großer Persönlichkeiten, die bis heute das Lebensgefühl am Wagram prägen. Ein Highlight des „Lössfrühlings" stellt das „Frühlingserwachen" von 2. bis 4. Mai dar, bei dem die Winzer ihre aktuellen Weine präsentieren, zu Wanderungen durch die Weingärten einladen und Geheimnisse ihrer Kellerarbeit verraten.

Den Schlüssel zum Erleben des „Lössfrühlings" bildet die „Wagramer Schatzkarte", mit der Neugierige zu Entdeckungstouren im Löss aufbrechen können. Auf ihr sind alle teilnehmenden Betriebe eingezeichnet, nummeriert und mit jeweils einer Frage versehen. Die Antworten erhält man ausschließlich vor Ort - in Ruppersthal etwa auf die Frage, nach welchem Komponisten der bedeutendste sinfonische Konzertsaal in Paris benannt ist, in Tulln darauf, in welchem Garten sich das größte Paar Gummistiefel befindet, oder in Feuersbrunn danach, wie viele Amphoren am Weingut Ott vergraben sind. Für richtig ausgefüllte Schatzkarten warten am Ende des „Lössfrühlings" entsprechende Preise.

Nähere Informationen bei Wine&Partners unter 01/36 97 99 00, Judith Mehofer, und e-mail j.mehofer@wine-partners.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung