28.03.2014 | 11:33

Rektor Friedrich Faulhammer ist neues Vorstandsmitglied im Verein Europa-Forum Wachau

LR Schwarz: „Partnerschaft mit Donau-Universität Krems noch stärker ausbauen"

Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, Präsidentin des Europa-Forum Wachau, begrüßt Mag. Friedrich Faulhammer, Rektor der Donau-Universität Krems, in seiner neuen Funktion als Vorstandsmitglied des Vereins Europa-Forum Wachau. (v.l.n.r.)
Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, Präsidentin des Europa-Forum Wachau, begrüßt Mag. Friedrich Faulhammer, Rektor der Donau-Universität Krems, in seiner neuen Funktion als Vorstandsmitglied des Vereins Europa-Forum Wachau. (v.l.n.r.)© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, Präsidentin des Europa-Forum Wachau, begrüßte diese Woche Mag. Friedrich Faulhammer, Rektor der Donau-Universität Krems, in seiner neuen Funktion als Vorstandsmitglied im Verein Europa-Forum Wachau: „Bereits jetzt besteht eine enge Zusammenarbeit mit der Donau-Universität Krems im Rahmen des Europa-Forum Wachau und ich freue mich sehr, somit künftig diese Partnerschaft noch stärker auszubauen und zu festigen."

Gemeinsam mit Außenminister Sebastian Kurz und Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll wird Schwarz in diesem Jahr am 17. und 18. Mai beim Europa-Forum Wachau erneut international anerkannte Expertinnen und Experten aus Politik, Wissenschaft und Medien im Stift Göttweig begrüßen, um intensiv über die Zukunft Europas zu diskutieren. „Der Titel des diesjährigen Europa-Forums Wachau ‚Demokratie in Europa - Wir haben die Wahl‘ stellt besonders den Bogen zwischen der Wahl zum Europäischen Parlament im heurigen Jahr und aktuellen demokratiepolitischen Entwicklungen in und um Europa in den Fokus und bildet die Grundlage für mehrere Arbeitskreise und wertvolle Diskussionsprozesse", so Schwarz.

„Seit mittlerweile 19 Jahren begleitet das Europa-Forum Wachau die Entwicklung Europas und hat sich in dieser Zeitspanne als anerkanntes und wertgeschätztes mitteleuropäisches Diskussionsforum etabliert. Niederösterreich rückt an diesem Wochenende im Mai erneut ins Rampenlicht wenn es um die Zukunftsfragen Europas und entscheidende Impulse für eine europäische Regionalpolitik geht", so die für EU-Regionalpolitik zuständige Landesrätin.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Mag. (FH) Dieter Kraus, Telefon 02742/ 9005-12655, e-mail dieter.kraus@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image