20.03.2014 | 10:35

„Glanz & Glamour - Feiern bei Hofe" auf Schloss Hof

Saisonauftakt mit Ostermarkt ab 29. März

Bevor Schloss Hof am Montag, 7. April, in die neue Saison startet, die mit einer großen Sonderausstellung und einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm heuer ganz im Zeichen höfischer Feste steht, wird zum traditionellen Ostermarkt geladen, der erstmals an zwei aufeinander folgenden Wochenenden (29./30. März und 5./6. April, jeweils von 10 bis 18 Uhr) stattfindet. Das Angebot reicht dabei von österlichem Kunsthandwerk bis hin zu regionalen Köstlichkeiten aus Küche und Keller. Auf die jüngsten Gäste wartet ein buntes Unterhaltungsprogramm inklusive kreativer Betätigung in der Osterhasenwerkstatt und tierischen Erlebnissen beim Ponyreiten, Eselstriegeln oder im Streichelzoo.

Zudem kann bereits vorab im Rahmen von Führungen ein Blick in die diesjährige Sonderausstellung „Glanz & Glamour - Feiern bei Hofe" in der Belétage des Schlosses geworfen werden. Die Schau beleuchtet bis 2. November mit vielfältigen Exponaten, historischen Dokumenten sowie modernen Installationen die unterschiedlichen Anlässe und Formen der Feierlichkeiten am Kaiserhof, denen freilich stets das strenge Hofzeremoniell zugrunde lag. Das eigentliche Amüsement der höfischen Inszenierungen wiederum lernen die Besucher kennen, wenn sie anhand einer Videoinstallation in den Schauräumen ein barockes Tänzchen wagen. Täglich ab 11 und 14 Uhr begleiten Schlossführungen durch die Ausstellung.

Passend zum Ausstellungsthema der höfischen Festkultur wird auch während der gesamten Saison tatkräftig gefeiert: Neben Fixpunkten wie dem barocken Tierumzug (1. Mai), den Frühlingsgartentagen (ab 16. Mai) oder dem Familienfest mit Pferd und Esel (25. Mai) stehen heuer auch neue Veranstaltungen auf dem Programm, so erwartet die Besucher etwa vom 7. bis 9. Juni ein Pfingstkirtag mit Volksfeststimmung. Das diesjährige Krimitheater mit Dinner lädt am 9. Mai, 6. Juni, 22. August und 12. September mit einem neuen Fall zu einer höfischen Festgesellschaft, bei der ein rätselhaftes Täuschungsspiel zu einem Mord führt. Als musikalischen Auftakt zur neuen Saison lässt die Philharmonie Marchfeld am 26. April „Festmusik bei Hof" erklingen.

Neu ist heuer auch die Kinder- und Familienwelt im frisch revitalisierten Bäckenhof, eine eigene barocke Erlebniswelt für die jüngsten Besucher, die neben Ateliers, einer Backstube und einem Theater auch eine Ausstellung mit vielen Aktivstationen über den Alltag in einem Barockschloss beherbergt. Zum Eröffnungsfest am 22. Juni haben Kinder im Alter bis 12 Jahre freien Eintritt. Das Kreativ- und Kulturprogramm während der Sommerferien wird ebenfalls in diesem wetterunabhängigen Bereich stattfinden.

Öffnungszeiten: bis 2. November, täglich von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen und das detaillierte Programm unter 02285/200 00, e-mail office@schlosshof.at und http://www.schlosshof.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung