TOPMELDUNG
18.03.2014 | 11:38

Land NÖ unterstützt Kulturprojekte im ganzen Land

LH Pröll: „Jeder Euro für die Kultur verzinst sich mehrfach"

Auf Initiative von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll hat die NÖ Landesregierung in ihrer heutigen Sitzung die finanzielle Unterstützung mehrerer Kulturprojekte in Niederösterreich beschlossen. So erhalten die Festivals „Klangräume", der Filmhof Weinviertel in Asparn, die Schlossfestspiele Langenlois, die Felsenbühne Staatz, die Wachaufestspiele Weißenkirchen und das Programm des Stadttheaters Mödling im Jahr 2014 Förderungen in der Gesamtsumme von rund 950.000 Euro.

Landeshauptmann Pröll sieht diese Unterstützung als „wichtigen Beitrag zur blühenden kulturellen Szenerie in Niederösterreich". Durch diese Förderungen werde aber nicht nur das Kulturleben im Land gestärkt, sondern es gebe auch nachweisliche wirtschaftliche Effekte: „Jeder Förder-Euro für die Kultur verzinst sich mehrfach, denn die Kultur ist auch ein wichtiger Impulsgeber für den Tourismus, den Arbeitsmarkt und die regionale Wirtschaft."

Da in der heutigen Sitzung zum Großteil mehrjährige Förderverträge beschlossen wurden, werden die genannten kulturellen Initiativen bis zum Jahr 2016 insgesamt rund 1,8 Millionen Euro an Geldern des Landes Niederösterreich erhalten. „Damit geben wir den Kulturschaffenden auch Planungssicherheit für die kommenden Jahre. Wir wollen damit auch zeigen, welch hohen Stellenwert Kunst und Kultur in unserem Land haben", so der Landeshauptmann.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung