14.03.2014 | 10:32

Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich 2014

Landesweit 19 Veranstaltungen ab 22. März

Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich lädt auch heuer wieder in 19 Veranstaltungen mit über 30 Künstlern landesweit von Fratres bis Ternitz und von der Wachau bis Leobersdorf zum Besuch von Landmarks, architektonischen Gestaltungen, Ausstellungen, künstlerischen Interventionen und „Landpartien".

Mit neuen Arbeiten von Siegrun Appelt, Anna Artaker, Gelatin und Anita Leisz bildet dabei die Wachau das ganze Jahr über eine zentrale Anlaufstelle: Eine Kirchennachtfahrt präsentiert am 22. März feinfühlige und energieschonende Kirchenbeleuchtungen von Siegrun Appelt. Am 12. April wird in Willendorf mit „Conceptus" von Anna Artaker eine neue Auseinandersetzung mit dem Venus-Thema eröffnet. Am 14. Juni wird die Platzgestaltung von Anita Leisz am Beginn der Promenade von Spitz eingeweiht, am 12. Juli wird in Rossatz die „Wachauer Nase" von Gelatin eröffnet.

Im September finden gleich zwei mehrtägige, umfangreich angelegte Projekte statt: Wanderung, Ausstellung und Salon in einem ist „Hans im Glück" von 11. bis 18. September quer durch Niederösterreich. In „Sounds against Silence. Stadt hören und sehen", kuratiert von Christina Nägele, erkunden sechs Künstler von 12. bis 27. September die akustischen und visuellen Spuren der Geschichte im Alltag der Stadt Ternitz.

Über das ganze Jahr verteilt finden weiters zahlreiche Eröffnungen unterschiedlichster Arbeiten statt: Zum 900-jährigen Jubiläum von Stift Klosterneuburg hat Cosima Reiner drei Künstler eingeladen, Arbeiten im Außenraum zu realisieren (24. April). Für die Synagoge in St. Pölten kreiert Simon Wachsmuth einen symbolischen Toravorhang (4. Mai). In Leobendorf wird eine Kreisverkehrgestaltung von Priscilla Monge eröffnet (17. Mai), Lois Weinberger lädt zur Ausstellung „Feldarbeit" in Orth an der Donau (13. Juli) etc.

Dazu kommen fünf „Landpartien": am 5. April nach Weikendorf, Hagenbrunn, Gänserndorf und Herrnbaumgarten, am 24. Mai nach Klosterneuburg, Leobendorf, Spitz und Willendorf, am 14. Juni nach St. Pölten, Grafenegg und Schönberg am Kamp, am 6. September nach Fratres, Kleingöpfritz und Schrems sowie am 25. Oktober als „Literaturpartie" in Kooperation mit den Europäischen Literaturtagen nach Rossatz und Spitz.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Amt der NÖ Landesregierung/Abteilung Kunst und Kultur, unter 02742/9005-13245, Katrina Petter, e-mail katrina.petter@noel.gv.at und http://www.publicart.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung