10.03.2014 | 10:48

Internationales Forum Payerbach am 13. und 14. März

„Weltkulturerbe und Identität. Wie weit ist Weltkulturerbe identitätsstiftend?"

Der Weltkulturerbeverein Payerbach lädt auch heuer wieder zum Internationalen Forum Payerbach, das am Donnerstag, 13., und Freitag, 14. März, im Payerbacherhof in Payerbach an der Rax stattfindet. Das Thema bei dieser mittlerweile dritten Auflage, zu dem an beiden Tagen nationale und internationale Experten referieren werden, lautet „Weltkulturerbe und Identität. Wie weit ist Weltkulturerbe identitätsstiftend?".

Das Internationale Forum Payerbach versteht sich als regelmäßiger wissenschaftlicher Diskurs zur Erhaltung des Weltkulturerbes Semmeringbahn und seiner umgebenden Landschaft als Kulturgut und zur Entwicklung der Region zu einem nachhaltigen, modernen, bundesländerübergreifenden Lebensraum für 25.000 Menschen. Das Internationale Forum Payerbach stellt solcherart für den Fachbereich des Welterbes, des Kulturgüter- und Denkmalschutzes in Kooperation mit der Donau-Universität Krems ein Kompetenzzentrum und internationales Netzwerk dar, durch das regelmäßig Veranstaltungen zur Kommunikation im Fachbereich und zur Weiterentwicklung der Region stattfinden.

Motor dieser Ambition ist eine Kooperation zwischen der Donau-Universität Krems, der Weltkulturerbe-Gemeinde Payerbach und dem Weltkulturerbeverein Payerbach als Veranstalter des Internationalen Forums. Dessen Programm wird durch eine Exkursion in die Weltkulturerberegion Semmeringbahn inklusive anschaulichen Beispielen für das kulturelle Erbe in Niederösterreich abgerundet.

Nähere Informationen und Anmeldungen unter 0664/622 17 94, Joachim Köll, e-mail jk@ifp.co.at und http://www.ifp.co.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung