04.03.2014 | 00:17

Land Niederösterreich fördert Nachnutzung der NÖ Landesausstellung in Poysdorf

Pröll: Wichtiger Kultur- und Wirtschaftsfaktor für die Region

Poysdorf war im Jahr 2013 gemeinsam mit Asparn an der Zaya Standort der NÖ Landesausstellung „Brot & Wein". Es wurden daher am Weinstadtmuseum, am Ecksteinhaus und am Festsaal umfangreiche Sanierungs-, Umbau- und Zubauarbeiten durchgeführt, um einerseits als Standort für die NÖ Landesausstellung zur Verfügung zu stehen und andererseits auch eine passende Nachnutzung zu ermöglichen. Als Nachnutzung bzw. künftige Hauptnutzung soll nun eine Dauerausstellung mit dem Titel „Vinoversum" entstehen. „Nachnutzungen der Landesausstellungen sind für das Land Niederösterreich von großer Bedeutung. Mit dem „Vinoversum" entsteht eine Dauerausstellung, welche ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für die Region werden wird", freut sich Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

Die Dauerausstellung wird die Kulturgeschichte des Weins in Niederösterreich dokumentieren. Anhand der Geschichte Poysdorf soll die Bedeutung des Weinbaus auf die wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung der Stadt Poysdorf und ihres Umfelds gewürdigt werden. Das Konzept beinhaltet innovative Präsentationen, die Nutzung neuer Medien und Kulturvermittlung für alle Altersgruppen.    

Das Land Niederösterreich unterstützt die Gemeinde mit 135.000 Euro für die Maßnahmen für die Nachnutzung als Dauerausstellung. Die Bauarbeiten im Vorfeld der NÖ Landesausstellung wurden mit  700.000 Euro von Seiten des Landes unterstützt.

„Nach dem großen Erfolg der NÖ Landesausstellung 2013 freue ich mich, dass mit dem ‚Vinoversum‘ ein direkter Anschluss gefunden wird. So wird nicht nur der Wein eine Erfolgsgeschichte der Region, sondern auch als Kulturstandort erhält die Region eine hohe Bedeutung", so Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung