19.02.2014 | 00:23

Alles bereit für Masters WM 2014 am Hochkar

Bohuslav: Großveranstaltung mit sportlichen, wirtschaftlichen und touristischen Impulsen

Masters WM 2014 präsentiert: Landesrätin Dr. Petra Bohuslav im Kreis der Organisatoren der Veranstaltung.
Masters WM 2014 präsentiert: Landesrätin Dr. Petra Bohuslav im Kreis der Organisatoren der Veranstaltung.© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Das FIS-Weltkriterium Masters Ski-Alpin von 24. bis 29. März am Hochkar in Göstling ist die größte Skisportveranstaltung in der Geschichte des Landes Niederösterreich. Teilnahmeberechtigt sind alle Sportlerinnen und Sportler ab einem Mindestalter von 30 Jahren. Über 500 Skiathleten und Legenden aus 30 Nationen kämpfen dabei um die WM-Medaillen. Im Rahmen eines Pressegespräches in Göstling informierten heute, Mittwoch, u. a. Landesrätin Dr. Petra Bohuslav und Herta Mikesch, Präsidentin des Landesskiverbandes Niederösterreich, über diese Veranstaltung.

„Es eine unglaubliche Glückssituation für das Bundesland Niederösterreich, diese Masters WM im Raum Göstling durchführen zu können. Immer wenn Großveranstaltungen im Bundesland Niederösterreich über die Bühne gehen, gibt es eine wirtschaftliche, touristische und sportliche Komponente, die hier bei der Masters WM am Hochkar alle erfüllt werden", informierte Landesrätin Bohuslav zunächst. „Diese Veranstaltung bringt uns ins Rampenlicht und kann genauso wie der Ski-Weltcup am Semmering und der Snowboard-Weltcup am Jauerling dazu beitragen, Skifahren und Snowboarden als Freizeitaktivität attraktiver zu machen", berichtete Bohuslav. „Analysen haben ergeben, dass diese Großveranstaltung eine Wertschöpfung von rund einer Million Euro in die Region bringt, wovon die Beherbergungsbetriebe und die gesamte Tourismuswirtschaft profitieren. Dadurch werden Bilder in die ganze Welt gesendet werden, vom Hochkar, von Göstling und von Niederösterreich", sagte die Landesrätin.

Herta Mikesch betonte: „Die Vorbereitungsarbeiten für die Masters WM laufen seit Monaten und bringen eine besondere Herausforderung mit sich.  Das ehrenamtliche Engagement ist jedes Jahr bei den verschiedenen Großveranstaltungen in Niederösterreich sensationell groß."

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at. http://www.sc-goestling-hochkar.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image