23.01.2014 | 09:55

Spezielle Frühlingsangebote im Nationalpark Thayatal

Vom Frühlingserwachen bis zur Ostereiersuche

Nach der Fährtensuche „Auf den Spuren von Biber, Fischotter & Co" am kommenden Samstag, 25. Jänner, bei der kleine und große Naturforscher ab 14 Uhr die Möglichkeit haben, eine Nationalpark-Rangerin durch den winterlichen Nationalparkwald zu begleiten, um hier den winterlichen Aktivitäten von Fischottern, Bibern, Wildschweinen, Rehen, Hirschen, Füchsen und Mardern auf die Spur zu kommen, setzt Ende März das heuer erstmals konzipierte Frühlingsprogramm für Besucher ein:

Den Auftakt macht am Sonntag, 23. März, ab 14 Uhr das „Frühlingserwachen im Thayatal", bei dem man ab 14 Uhr bei einem dreieinhalbstündigen botanischen Streifzug die bunte Frühlingsvegetation des Thayatales entdecken kann. „Fit in den Frühling" heißt es dann am Samstag, 29. März, wenn die Stadtgemeinde Hardegg im Rahmen ihres Gesundheitstages zu Vorträgen, der Präsentation von Fitnessgeräten, Ernährungsberatung u. a. lädt. Der Nationalpark steuert dazu Kostproben und Tipps für „Frisches Grün aus der Naturküche" bei.

Im April kommt zunächst am Palmsonntag, 13. April, ab 14.30 Uhr „Ferdinand, der Esel, auf Besuch" und begibt sich gemeinsam mit Kindern auf eine dreistündige Wanderschaft. Aus Weidenzweigen Pfeiferln und andere Gegenstände basteln kann man am Mittwoch, 16. April, ab 14 Uhr beim „Pfeiferlschnitzen" im Nationalparkhaus, ehe am Ostermontag, 21. April, ab 14.30 Uhr eine „Ostereiersuche im Nationalparkwald" veranstaltet wird, bei der größere Kinder sogar auf GPS-Technik zurückgreifen können.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Nationalpark Thayatal unter 02949/7005, e-mail office@np-thayatal.at und http://www.np-thayatal.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung