20.01.2014 | 10:53

Landestheater Niederösterreich sucht operative Geschäftsführung

Robert Beutler wechselt ans Burgtheater

Am 31. Jänner endet nach rund achtjähriger erfolgreicher Arbeit und im besten Einvernehmen mit der Holding, der Niederösterreichischen Kulturwirtschaft, die Tätigkeit Robert Beutlers als operativer Geschäftsführer des Landestheaters Niederösterreich. Beutler wird das Haus, zu dessen Erfolg er seit 2006 wesentlich beigetragen hat, auf eigenen Wunsch verlassen und die Position des Stellvertreters des kaufmännischen Geschäftsführers im Burgtheater annehmen. Somit ist die Stelle der operativen Geschäftsführung des Landestheaters Niederösterreich neu zu besetzen.

Das Landestheater Niederösterreich in St. Pölten ist als Sprechtheater mit eigenem Ensemble und hochkarätigen Gästen und Gastspielen sehr gut etabliert. In den beiden Spielstätten werden unter der künstlerischen Leitung von Bettina Hering neben Eigen- und Koproduktionen auch internationale Gastspiele, Lesungen, Kindertheater, das Literaturfestival Blätterwirbel und diverse Zusatzveranstaltungen geboten. Neben einem umfangreichen Vermittlungsprogramm versteht sich das Landestheater Niederösterreich auch in Zusammenhang mit dem Peter Turrini-DramatikerInnen-Stipendium als Vermittler und Plattform zeitgenössischen Literaturschaffens. Vor diesem Hintergrund soll der erfolgreiche Weg des Hauses von der neuen operativen Geschäftsführung gemeinsam mit der künstlerischen Leitung und der kaufmännischen Geschäftsführung weiterentwickelt werden.

Die Ausschreibungsunterlagen gibt es auf der Homepage der Niederösterreichischen Kulturwirtschaft unter http://www.noeku.at/; nähere Informationen beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/90 80 60-686, Mag. Rupert Klima, und e-mail rupert.klima@landestheater.net.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung