07.01.2014 | 15:42

Bildungskatalog 2014 der NÖ Landeskliniken-Holding erschienen

Wilfing: Weiterbildung und Qualifikation als Chance sehen

Der Bildungskatalog 2014 bietet wieder ein vielfältiges Angebot zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den NÖ Landeskliniken und der NÖ Landeskliniken-Holding Zentrale St. Pölten.

„Die Bereitschaft, Weiterbildung als Chance zu sehen und sich selbst weiter zu entwickeln, ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für den Erhalt der hohen Qualität in den NÖ Landeskliniken. Das breite Angebot, das von allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Anspruch genommen werden kann, bietet für jedes Interesse etwas. So beinhaltet der Bildungskatalog nicht nur Seminare, die in der täglichen Arbeit bestmöglich unterstützen sollen, sondern auch Kurse, die sich beispielsweise mit der Vereinbarkeit von Familien und Beruf befassen", betont Landesrat Mag. Karl Wilfing.

Die angebotenen Seminarthemen wurden gemeinsam mit den neuen Bildungsbeauftragten der Landeskliniken erarbeitet. Diese sind wichtige Koordinatoren zwischen den Mitarbeitern in den Kliniken, den Klinikleitungen und dem Bereich Personalmanagement der Abteilung Recht und Personal in der Holding-Zentrale. Bei ihnen laufen die Informationen und Anregungen zusammen und werden gebündelt an den Bereich Personalmanagement weitergegeben. Weiters wurde beispielsweise der Bildungskatalog 2014 bereits im November fertig gestellt, um die Seminarbesuche bei der Erstellung der Dienstpläne zu Jahresbeginn besser berücksichtigen zu können.

„Wie bereits in den vergangenen Jahren sind sowohl die Klinikstandorte als auch die Holding-Zentrale Veranstaltungsorte für die 149 Seminarthemen. Mit den Kursen wollen wir den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine bestmögliche Unterstützung für ihre tägliche Arbeit geben. Zudem sollen die Kommunikation und die interdisziplinäre Zusammenarbeit gestärkt werden und jedem Einzelnen der Raum für die persönliche Weiterentwicklung gegeben werden.", erklären Dipl. KH-BW Helmut Krenn, Kaufmännischer Geschäftsführer der NÖ Landeskliniken-Holding, und Dr. Robert Griessner, Medizinischer Geschäftsführer der NÖ Landeskliniken-Holding.  

Nähere Informationen: NÖ Landeskliniken-Holding, Telefon 02742/9009-11600, Mag. Bernhard Jany, e-mail bernhard.jany@holding.lknoe.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung