23.12.2013 | 16:06

Erfolgreiche Bilanz für „Natur im Garten" 2013

LH-Stv. Sobotka: „NÖ hat sich zum ökologischen Land der Gärten entwickelt"

Über eine erfolgreiche Bilanz für „Natur im Garten“ 2013 freuen sich Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka, Bettina Blumenthal (Die Garten Tulln) und Mag. Joachim Brocks (Natur im Garten). (v.l.n.r.)
Über eine erfolgreiche Bilanz für „Natur im Garten“ 2013 freuen sich Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka, Bettina Blumenthal (Die Garten Tulln) und Mag. Joachim Brocks (Natur im Garten). (v.l.n.r.)© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Die Aktion „Natur im Garten" bietet Service, Beratung und Unterstützung für alle, denen naturnahes Gärtnern am Herz liegt. Die vielseitigen Angebote wurden von den Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern im Jahr 2013 zahlreich genutzt. Ziel der Aktion „Natur im Garten" ist es, die ökologische Gestaltung und Pflege von Gärten und Grünräumen und eine bunte Vielfalt zu fördern - ohne Gift, Kunstdünger und ohne Torf. „Über 12.000 private Gärten in Niederösterreich wurden bisher mit der ‚Natur im Garten‘-Plakette ausgezeichnet. Sie alle halten die ‚Natur im Garten‘-Kriterien ein und zeugen davon, dass sich Niederösterreich zum ökologischen Land der Gärten entwickelt hat", so Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka. Und das zu Recht, denn naturnahe Gärten motivieren zu einem sensiblen und nachhaltigen Umgang mit der Natur über den Gartenzaun hinaus.

„Natur im Garten" steht den Niederösterreicherinnen und Niederösterreichern mit Rat und Tat zu allen Fragen des naturnahen Gärtnerns zur Seite. Dass die Angebote gerne angenommen werden, zeigen über 40.000 Anfragen am „Natur im Garten" Telefon, über 106.000 „Natur im Garten"-Karte Besitzerinnen und Besitzer und rund 1.500 Beratungen in Privatgärten und öffentlichen Grünräumen.

150 Schaugärten, 153 Partnerbetriebe und 31 Gemeinschaftsgärten zeigen praktische Beispiele für angewandtes naturnahes Gärtnern. Die 15 „Natur im Garten"-Gemeinden pflegen ihre öffentlichen Grünräume ökologisch nach den Kriterien von „Natur im Garten". „Bei Veranstaltungen konnten im Jahr 2013 24.500 Personen erreicht und beraten werden. Und auf der Garten Tulln und in den Regionen nahmen fast 23.000 Interessierte an Kursen, Seminaren, Beratungen, Informationsständen und Führungen von ‚Natur im Garten‘ teil. Das zeugt vom hohen fachlichen Interesse unserer Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher", so Sobotka.

Nähere Informationen: Büro LH-Stv. Sobotka, Mag. (FH) Eberhard Blumenthal, Telefon 02742/9005-12221, e-mail eberhard.blumenthal@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Anita Quixtner, BA Tel: 0 27 42/90 05 -12 16 3
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image