11.12.2013 | 11:01

Neue Ausstellungen und Museumsaktivitäten

Von der Rathaus-Galerie St. Pölten bis zum Nitsch Museum Mistelbach

Heute, Mittwoch, 11. Dezember, wird um 18 Uhr in der Galerie im Rathaus St. Pölten eine Fotoausstellung der Absolventen des Akademischen Fachhochschullehrgangs für angewandte Fotografie des Jahrgangs 2012/3013 an der Fachhochschule St. Pölten eröffnet. Zu sehen sind die ausgewählten Werke aus den Diplomarbeiten von insgesamt elf Absolventen bis 7. Februar 2014; Öffnungszeiten: zu den Amtsstunden des Rathauses (Montag, Mittwoch und Donnerstag von 7.30 bis 16 Uhr, Dienstag von 7.30 bis 18 Uhr, Freitag von 7.30 bis 13 Uhr). Nähere Informationen beim Stadtmuseum St. Pölten unter 02742/333-2643, http://www.stadtmuseum-stpoelten.at/ und http://www.st-poelten.gv.at/.

Morgen, Donnerstag, 12. Dezember, lädt das Karikaturmuseum Krems ab 18.30 Uhr zu einem Abend mit Autor Prof. Gerhard Vogl und Direktor Gottfried Gusenbauer: Der Direktor führt durch die Ausstellung „Karl Arnold. Zeichner des Simplicissimus" und stellt das Programm des Karikaturmuseums für 2014 vor. Anschließend liest Prof. Vogl aus seinem neuen Buch „Wort-Gefechte. Sprachliche Gemeinheiten aus Politik, Kunst, Wirtschaft & Sport". Der Eintritt ist frei; nähere Informationen und Anmeldungen unter 02732/90 80 20, e-mail renate.hirtzberger@kunsthalle.at und http://www.karikaturmuseum.at/.

Am Freitag, 13. Dezember, von 12 bis 19 Uhr, am Samstag, 14. Dezember, von 10 bis 19 Uhr und am Sonntag, 15. Dezember, von 9 bis 18 Uhr wird im Kulturzentrum Belvedereschlössl in Stockerau die „3. Weihnachtsausstellung der Stockerauer Hobbykünstler" gezeigt. Vertreten sind dabei Roswitha Ziehengraser, Barbara Maurer, Melitta Riedl, Martina und Peter Utzig, Renate Lenz, Manfred Lendl, Kurt Singer, Johannes und Herbert Loyer, Alois Tippelt, Judith Dudaschek und Gertrude Berger. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadt Stockerau unter 02266/695 80.

Im Rahmen von „Christmas in Mistelbach" findet am Samstag, 14. Dezember, ab 17.30 Uhr im Foyer des Stadtsaals Mistelbach die Vernissage einer Benefiz-Ausstellung der Behindertenwerkstätte von Kolping Mistelbach statt. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadtgemeinde Mistelbach unter 02572/2515-5252.

Schließlich präsentieren am Samstag, 14. Dezember, im Nitsch Museum in Mistelbach im Rahmen des „Kosmos von Hermann Nitsch" Experten und Wegbegleiter in Vorträgen die unterschiedlichen Facetten des Gesamtkunstwerks von Hermann Nitsch. Diese erstmalige Darstellung seines Werkes aus multidisziplinarer Perspektive wird in Form eines Dokumentarfilms festgehalten. Das Publikum ist dabei eingeladen, Teil der Dokumentation zu werden; Beginn ist um 16 Uhr. Nähere Informationen und Anmeldungen unter 0676/640 35 54, e-mail veranstaltungen@nitschmuseum.at und http://www.nitschmuseum.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung