27.11.2013 | 15:02

„Get Together" am Wirtschaftsstandort Wiener Neustadt

Bohuslav: Gelebte Vernetzung mit Unternehmen ist notwendig

Beim „Get Together" im Flugmuseum Aviaticum im Stadtteil Civitas Nova in Wiener Neustadt nutzten heute, Mittwoch, knapp 40 Wirtschaftsvertreter die Gelegenheit, um sich besser kennen zu lernen und dabei künftige Kooperationen aus zu loten. In dem seit 1988 kontinuierlich aufgebauten Stadtteil mit über 130 Unternehmen und 3.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern schlägt das wirtschaftliche Herz Wiener Neustadts.

„Um diese wirtschaftliche und technologische Kraft noch besser zu nutzen, ist die Vernetzung der Unternehmen und Forschungseinrichtungen eine wesentliche Voraussetzung", erklärte Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav. Schließlich sei es gerade in einer globalisierten Wirtschaft notwendig, über den eigenen „Unternehmens"-Tellerrand zu blicken und den Austausch zwischen den Betrieben zu forcieren.

„Als Partner der niederösterreichischen Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Gemeinden, ist es der Wirtschaftsagentur ecoplus ein Anliegen, die Firmen untereinander bekannt zu machen und verschiedenste Themen miteinander zu diskutieren. Außerdem nutzen wir gleichzeitig die Gelegenheit, auch unsere eigenen Serviceleistungen zu überprüfen und gegebenenfalls anzupassen", beschreibt ecoplus-Geschäftsführer Mag. Helmut Miernicki die Anliegen der Wirtschaftsagentur.

Diese maßgeschneiderte Betreuung für die Unternehmerinnen und Unternehmer durch die Wirtschaftsagentur ecoplus hat unmittelbare Auswirkungen auf den Erfolg des Wirtschaftsstandorts Niederösterreich. Bis Ende Oktober wurden mit Hilfe des ecoplus Unternehmensbereichs „Standort & Service" 75 Ansiedlungs- und Erweiterungsprojekte positiv abgeschlossen und rund 1.500 Arbeitsplätze geschaffen und gesichert.

„Allein in der Region Wiener Neustadt waren es in diesem Zeitraum 10 Betriebe mit etwa 50 geschaffenen und gesicherten Arbeitsplätzen", streichen Landesrätin Bohuslav und Mag. Miernicki die Bedeutung der Wirtschaftsagentur ecoplus für die Region Wiener Neustadt heraus. Im Zuge der Veranstaltung hielt der ehemalige ORF Journalist Gerald Groß einen Vortrag zum Thema „In guten wie in schlechten Zeiten - was Unternehmen im Umgang mit Medien beachten müssen".

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at, bzw. Wirtschaftsagentur ecoplus, Mag. Gregor Lohfink, Telefon 02742/9000-19616, e-mail g.lohfink@ecoplus.at, http://www.ecoplus.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung