25.11.2013 | 15:19

Neue Ampel bei B 25 in Ybbs an der Donau seit kurzem in Betrieb

Erhöhung der Verkehrssicherheit

In der Vergangenheit kam es an der Kreuzung der B 25 mit der L 5320 im Gebiet der Stadtgemeinde Ybbs an der Donau immer wieder zu Rückstauungen und langen Wartezeiten. Aus diesem Grund hat sich der NÖ Straßendienst dazu entschlossen, an dieser Kreuzung eine verkehrsabhängige Ampelanlage zu errichten. Verkehrszählungen haben ergeben, dass in Spitzenstunden der Kreuzungsbereich mit einem Verkehrsaufkommen von rund 1.600 Fahrzeugen frequentiert wird.      

Die Ampelanlage steht im Normalbetrieb für den Fahrzeugverkehr auf der Landesstraße B 25 auf Dauergrün. Erst bei der Anmeldung von Fahrzeugen aus der L 5320 erfolgt eine Umschaltung. Die Wartezeit für den Fahrzeugverkehr auf der L 5320 beträgt zwischen 17 und 56 Sekunden. Um einen optimalen Umschaltzeitpunkt zu wählen, wird das Verkehrsaufkommen mittels Detektoren gemessen. 

Die Elektroarbeiten wurden von der Firma Günther Pichler aus Neidling ausgeführt. Die notwendigen Straßenbau-, Fundierungs- und Grabarbeiten für die Masten wurden von der Straßenmeisterei Blindenmarkt innerhalb von neun Wochen abgeschlossen. Die Gesamtkosten für die Ampelanlage belaufen sich auf rund 200.000 Euro und werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Bürgerinformation, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141. 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung