19.11.2013 | 10:27

Spielefest auf der Schallaburg vom 30. November bis 1. Dezember

400 Spiele für Groß und Klein zum Testen

Zum mittlerweile 10. Mal lädt die Schallaburg in Kooperation mit dem Familienreferat des Landes Niederösterreich und dem Verein „Interessensgemeinschaft (IG) Spiele" zum großen Niederösterreichischen Spielefest, das am Samstag, 30. November, und Sonntag, 1. Dezember, jeweils von 9 bis 18 Uhr auf Schloss Schallaburg über die Bühne geht. Die Bandbreite der rund 400 unterschiedlichen Spiele reicht von Spiele-Klassikern bis zu den neuesten Spiele-Trends, wobei der Schwerpunkt auf Spiele für Familien liegt.

Speziell vorgestellt werden das in Deutschland gekürte Spiel des Jahres „Hanabi", das genauso zum Ausprobieren ist, wie das von der IG Spiele prämierte Spiel „Golden Horn". Ebenfalls vorgestellt wird der Gewinner des erstmals durchgeführten Autorenwettbewerbs „Händler der Karibik" von Alex Pfister. Die Spiele „Händler der Karibik" und „SISSI" wurden von der IG Spiele herausgegeben und können ab einer Mindestspende von fünf Euro beim Spielefest auf der Schallaburg erworben werden. Den Erlös erhält der Fonds „Grenzenloses Spielen".

Passend zur Schallaburg gibt es auch Neuigkeiten aus der Region: Der Mostviertler Tischler Engelbert Stängl aus Pottenbrunn präsentiert sein qualitativ hochwertiges Holzsteine-Spielesystem „Pestas". Im Rahmen des Spielefestes ist auch das Spielehandbuch der IG Spiele erhältlich. Die Mitarbeiter der IG Spiele stehen wie jedes Jahr mit Rat und Tat zur Seite, damit die Besucher auch die für sie am besten geeigneten Spiele finden. Der Eintritt zum NÖ Spielefest ist frei.

Nähere Informationen: NÖ Familienhotline, Telefon 02742/9005-1-9005, http://www.noe.familienpass.at/, http://www.schallaburg.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung