06.11.2013 | 00:53

NÖ Heckentag am kommenden Samstag

Pernkopf: Tausende Wildgehölze sorgen für mehr Sortenvielfalt

Kommenden Samstag, 9. November, findet der traditionelle Heckentag in allen Regionen Niederösterreichs statt. Schon im Vorfeld wurden Bestellungen für insgesamt 57.000 Wildgehölze von tausenden Heckentag-Kunden abgegeben. Doch auch Kurzentschlossene können ihre Wildgehölze am Samstag direkt vor Ort in der Zeit von 9 bis 14 Uhr bei den Abholorten in Amstetten, Etzmannsdorf am Kamp, Merkengersch, Mödling, Pitten, Poysdorf, Pyhra bei St. Pölten und Tulln zum Stückpreis von 1,90 Euro im Freiverkauf erwerben.

„Mit den vielen Heckentag-Pflanzen tun wir nicht nur unseren Gärten etwas Gutes, sondern helfen auch Bienen und Schmetterlingen. Außerdem wird die niederösterreichische Pflanzenvielfalt erhalten", weist Naturschutz-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf auf die mehrfachen Vorzüge hin, die besonders vor dem Hintergrund der EU-Pläne zu einer neuen Saatgutverordnung aktuell sind.

Heimisch, wuchsfreudig und preiswert sind die rund 60 Wildgehölze, die auch heuer wieder in großer Zahl die Gärten und Grünräume bereichern werden. Alle Heckentag-Pflanzen sind an Klima und Standort in unseren Regionen angepasste Sträucher und Bäume. Die Samen werden vom Verein „Regionale Gehölzvermehrung" gesammelt, aufbereitet und in ausgesuchten Partnerbaumschulen zu robusten Jungpflanzen herangezogen.

Als Wildgehölz des Jahres 2013 steht heuer das Asperl, auch als Mispel bekannt, im Vordergrund. Diese Pflanze bezaubert mit weißen Blüten im Frühling und erfreut den Hobbykoch mit Früchten, die sich hervorragend zu Marmelade oder Gelee verarbeiten lassen. Die genauen Standorte und weitere Informationen gibt es auf http://www.heckentag.at/ oder im Heckenbüro unter der Telefonnummer 02952/302 60-5151.

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, Telefon 02742/9005-15473, e-mail lr.pernkopf@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung