28.10.2013 | 09:21

LH Pröll bei Verabschiedung von Otto Pendl als Bürgermeister von Trumau

Ehrenring der Marktgemeinde für LH Pröll, Ehrenbürgerschaft für NR Pendl

Nationalratsabgeordneter Otto Pendl wurde am vergangenen Samstag, 26. Oktober, feierlich in seiner Funktion als Bürgermeister von Trumau verabschiedet. Im Rahmen der Veranstaltung erhielt Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll von der Marktgemeinde Trumau in Anerkennung seiner besonderen Verdienste um die gute Zusammenarbeit den Ehrenring verliehen, für 15 Jahre Tätigkeit als Bürgermeister erhielt Nationalratsabgeordneter Otto Pendl die Ehrenbürgerschaft überreicht. Weiters konnte Gemeindearzt Dr. Andreas Fenz aus den Händen von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll den Berufstitel „Medizinalrat" entgegennehmen.

„Solche Persönlichkeiten wie Otto Pendl gibt es nicht allzu oft", sagte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll anlässlich einer Feierstunde im Veranstaltungszentrum Trumau. „Die Politik eines Vollblutpolitikers spielt sich zwischen Menschen ab und durch klare Schritte in der Praxis. Die Politik, die Otto Pendl auf breitester Ebene über die Parteigrenzen praktiziert, besteht darin, eine Meinung zu haben, eine Meinung zu akzeptieren, einen Handschlag zu setzen und dann auch umzusetzen", betonte der Landeshauptmann, der sich bei Pendl im Namen des Bundeslandes und auch persönlich für den ehrlichen Umgang miteinander bedankte. Die wahre Aufgabe eines Politikers bestehe darin, einen klaren Weg zu gehen, nicht abzuweichen und auf diesem Weg auch die Bürgerinnen und Bürger mitzunehmen, so Pröll weiter.

„Die Demokratie verlangt Zusammenarbeit, Akzeptanz und Toleranz und verlangt die Position des anderen anzuerkennen", so Landeshauptmann Pröll. Die Politik verlange nach Persönlichkeiten wie Otto Pendl, „die Brücken bauen und menschlich zusammenführen", im Interesse eines größeren gemeinsamen Ganzen. „Dieser Geist der Zusammenarbeit darf nicht versiegen", betonte der Landeshauptmann.

Auch Landeshauptmann-Stellvertreterin Mag. Karin Renner dankte Otto Pendl in ihren Grußworten und wünschte viel Erfolg für die Zukunft. 

Andreas Kollross folgte Otto Pendl in der Funktion als Bürgermeister von Trumau nach und meinte in seiner Stellungnahme: „Trumau hat sich unter Otto Pendl zu einer besonders liebenswerten und lebenswerten Gemeinde entwickelt".

Der im Jahr 1951 geborene Otto Pendl war seit 1998 Bürgermeister der Marktgemeinde Trumau, er ist u. a. auch Präsident des niederösterreichischen Samariterbundes und Abgeordneter zum Nationalrat.  

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung