22.10.2013 | 00:28

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom „Witzigen Liederabend" bis „Schön ist\'s in Baden"

Lieder von Arnold Schönberg, Hugo Wolf, Georg Kreisler, Alexander Kukelka, Helmut Stippich u. a. umfasst „Ein witziger Liederabend", den Agnes Palmisano und Helmut Stippich morgen, Mittwoch, 23. Oktober, ab 19.30 Uhr im Zentrum für Interkulturelle Begegnung (ZIB) in Baden bestreiten. Nähere Informationen und Karten beim ZIB unter 02252/252 530-0, e-mail office@zib.or.at und http://www.zib.or.at/.

Ebenfalls morgen, Mittwoch, 23. Oktober, gibt die Pianistin Kuniko Ikoma-Weninger mit Werken von Ludwig van Beethoven, Wolfgang Amadeus Mozart, Maurice Ravel, Dmitri Kabalevsky und Frédéric Chopin ab 19 Uhr im Stadtmuseum Wiener Neustadt ein Benefizkonzert zugunsten des Neubaus des Gemeindezentrums der Erlöserkirche. Am Dienstag, 29. Oktober, folgt ab 19.30 Uhr im Rahmen der Reihe „Junge Talente hören" ein Konzert von Harriet Krijgh. Die junge Cellistin spielt, begleitet von Magda Amara am Klavier, Werke von Johannes Brahms, Robert Schumann, Witold Lutoslawski und César Franck. Nähere Informationen und Karten beim Stadtmuseum Wiener Neustadt unter 02622/373-951 und http://www.stadtmuseum.wrn.at/.

Am Donnerstag, 24. Oktober, ist die Band Naked Lunch zu Gast im Cinema Paradiso in St. Pölten; mit im Gepäck ist das neue Album „All is fever". Beginn des Live-Konzerts ist um 20.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

In der Bühne im Hof in St. Pölten wiederum gastiert am Donnerstag, 24. Oktober, ab 20 Uhr der bayrische Liedermacher Hans Söllner mit seinem „Hans Söllner Solo". Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Im Stadttheater Mödling bestreitet das Philharmonische Ensemble Wien am Donnerstag, 24. Oktober, ab 19.30 Uhr ein Konzert im Rahmen des „Philharmoniazyklus Mödling". Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Mödling unter 02236/429 99 bzw. http://www.philharmoniazyklus.at/.

In Mödling sind am Donnerstag, 24. Oktober, auch Andrea Eckert und Bela Koreny mit „Tour Retour", einer musikalischen Reise von Franz Schubert über Kurt Weill, George Gershwin u. a. bis Charles Aznavour und wieder zurück, zu hören; Beginn in der Stadtgalerie ist um 20 Uhr. Am Samstag, 26. Oktober, zieht dann Achtfach ab 19.30 Uhr ein Resümee über „Elf Jahre a cappella". Nähere Informationen und Karten unter 0660/823 40 10, e-mail karten@diestadtgalerie.at und http://www.diestadtgalerie.at/.

Im Festspielhaus St. Pölten eröffnet der Schubert-Abend „Tiefer Sehnsucht heil\'ges Bangen..." am Donnerstag, 24. Oktober, im Kleinen Saal die wieder neu ins Leben gerufene Kammermusik-Schiene: Solisten der NÖ Tonkünstler spielen dabei Franz Schuberts Streichquartette „Rosamunde" sowie „Der Tod und das Mädchen", Udo Samel liest aus Briefen, Tagebüchern und Gedichten des Komponisten. Am Samstag, 26. Oktober, präsentiert der Orquesta Buena Vista Social Club gemeinsam mit Eliades Ochoa und Omara Portuondo im Großen Saal Son, Cha-Cha-Cha, Bolero, Jazz und die gesamte musikalische Vielfalt Kubas. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr; nähere Informationen und Karten beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Am Freitag, 25. Oktober, stehen im Haus der Regionen in Krems/Stein ab 19.30 Uhr „Ländlicher Tanz & Höfische Eleganz" auf dem Programm. Das Ensemble Salterina, dessen Name sich auf das Salterio bezieht, einen Vorgänger des Hackbretts im 18. Jahrhundert, spielt dabei virtuose Kompositionen von Antonio Vivaldi und Arcangelo Corelli ebenso wie ländlerische Tänze von Wolfgang Amadeus Mozart. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15-23, e-mail ticket@volkskultureuropa.org und http://www.volkskultureuropa.org/.

Im Stadttheater Wiener Neustadt findet auch heuer wieder ein Konzert anlässlich des Nationalfeiertages statt: Am Freitag, 25. Oktober, werden dabei ab 19.30 Uhr bei freiem Eintritt junge Musiktalente der Josef-Matthias-Hauer-Musikschule auftreten. Nähere Informationen und Zählkarten beim Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21.

Im Alten Depot in Mistelbach tritt am Freitag, 25. Oktober, ab 21 Uhr Down in Vineland auf. Der Name der Band stammt aus einem Patti-Smith-Song; weitere Bezugspunkte reichen von Gnarls Barkley bis zu den White Stripes. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach / Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

Die Evangelische Kirche Traiskirchen lädt am Samstag, 26. Oktober, ab 18.30 Uhr anlässlich ihres 100-jährigen Bestehens zu einem „Abend der Klangvielfalt" mit Stefan Andreasch, Andrea Krebs, Carla und Peter Gösseringer, dem Evangelischen Singkreis Traiskirchen und Hotel Palindrone; Eintritt: freie Spende. Um 19 Uhr beginnt dann in den Stadtsälen Traiskirchen ein Konzert der Stadtkapelle Traiskirchen unter Kapellmeister Walter Skoda zum Nationalfeiertag. Am Sonntag, 27. Oktober, gibt es noch ab 16 Uhr im Leo-Fuhrmann-Saal in Traiskirchen-Tribuswinkel unter dem Titel „Sing mit mir" ein Konzert der Singgruppe Tribuswinkel gemeinsam mit dem Gastchor AGV Grossinger aus Grossau; Eintritt: freie Spende. Nähere Informationen beim Kulturamt Traiskirchen unter 02252/50 85 21-10 und e-mail office@traiskirchen.gv.at.

„Piano meets Brass" heißt es am Sonntag, 27. Oktober, in der Musikschule Sieghartskirchen, wo Karl Eichinger und das Amadeus Brass Quintett um 18 Uhr eine musikalische Reise von Werner Pirchner über Christoph Cech und ein Arrangement von John Cages „4:33" für Brassensemble und Klavier bis George Gershwins „Rhapsody in Blue" in einer Fassung für Klavier und Brass von Andreas Simbeni antreten. Nähere Informationen und Karten bei der Regionalmusikschule Sieghartskirchen unter 0664/534 31 71.

„Waagrecht / Senkrecht" nennt sich ein Konzert der Chorszene Niederösterreich am Sonntag, 27. Oktober, ab 18 Uhr im Klangraum Krems Minoritenkirche. Ausgewählte niederösterreichische Chöre wie Cantores Dei Allhartsberg, Junger.Chor.Nieder-österreich, der Kammerchor Cantus Hilaris, der Projektchor.szeneNö und Stimmlicht präsentieren dabei Werke zur Polyphonie und Homophonie. Zudem wird auch die neunte CD der Reihe „vielstimmig" mit Aufnahmen des Herbstkonzerts 2012 („Mehrchörigkeit") präsentiert. Nähere Informationen und Karten bei der Chorszene Niederösterreich unter 02742/906 66-6117, e-mail michaela.zettl@volkskulturnoe.at und http://www.chorszenenoe.at/.

Ebenfalls am Sonntag, 27. Oktober, lädt die Kantorei St. Martin in Mistelbach zu den Jubiläen 20 Jahre Solisten und Orchester St. Martin bzw. 10 Jahre Pflüger-Orgel. Erster Termin ist eine Festmesse mit der D-Dur-Suite von Johann Sebastian Bach u. a. ab 10 Uhr in der Martinskirche. Ab 16 Uhr wartet dann in der Pfarrkirche ein Festkonzert mit dem Konzert für Orgel und Orchester von Alexandre Guilmant sowie der „Missa in D" von Antonín Dvořák. Nähere Informationen bzw. Karten bei der Pfarrkanzlei unter 02572/2730 bzw. e-mail info@kantorei.at und http://www.kantorei.at/.

Am Dienstag, 29. Oktober, stehen an der Bühne Baden „Lieder vom Schlaraffenland" auf dem Spielplan: Die Sopranistin Katharina Schätz gestaltet dabei, begleitet von Volker Nemmer am Klavier, ab 19.30 Uhr im Max-Reinhardt-Foyer ein musikalisches Bankett aus Operette, Musical und klassischem Liedgut. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne Baden unter 02252/485 47, e-mail ticket@buehnebaden.at und http://www.buehnebaden.at/.

Schließlich findet am Dienstag, 29. Oktober, in Baden unter dem Titel „Schön ist\'s in Baden" auch eine Hommage zum 120. Geburtstag von Heinrich Strecker statt. Ab 19.30 Uhr sind dabei im Festsaal der Volksbank Baden Silvia und Alexander Maschat, Georg Ille und Gerhard Lagrange zu hören. Karten an der Abendkassa; nähere Informationen beim Kulturamt der Stadt Baden unter 02252/868 00-232, e-mail kultur@baden.gv.at und http://www.baden.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung