16.10.2013 | 09:07

Neue Zufahrt zum Betriebsgebiet Horn

Bohuslav: Gute Anbindung für Sicherheit wichtig

Das Betriebsgebiet Horn bekommt eine verbesserte Verkehrsanbindung. Das geplante Projekt ermöglicht eine unmittelbare Zufahrt in den südöstlichsten Teil des Betriebsgebiets aus Fahrtrichtung Wien ohne zusätzliche Umwege durch das Stadtgebiet. In diesem Zusammenhang wird eine neue Ausfahrt von der Landesstraße B 2 ins Betriebsgebiet Horn errichtet und die bisher einzige Anbindung entlastet. 

„Die gute Entwicklung des Betriebsgebiets Horn hat dazu beigetragen, dass sich zahlreiche Unternehmen angesiedelt haben. Die bisher ampelgeregelte Anbindung an die B 2 stößt somit an ihre Kapazitätsgrenzen. Es kommt dadurch immer wieder zu Staus. Mit einer zusätzlichen Verkehrsanbindung lässt sich das verhindern", so Wirtschafts-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav, die auch betont: „Es hat sich gezeigt, dass verkehrstechnisch gut erschlossene Betriebsgebiete stärker nachgefragt werden. Dies trägt wesentlich dazu bei, dass sich künftig weitere Unternehmen ansiedeln und so auch zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden".

Die Projektkosten für die Planung, für die Errichtung der neuen Ausfahrt sowie für die Zufahrtsstraße zur Riedenburgstraße inklusive Straßenbeleuchtung belaufen sich auf insgesamt rund 600.000 Euro. Das Land Niederösterreich hat die Unterstützung für dieses Projekt aus Mitteln der Regionalförderung kürzlich auf Initiative von Landesrätin Bohuslav beschlossen.

Die neue Ausfahrt erfordert eine 700 Meter lange Zufahrtsstraße auf Höhe der Riedenburgstraße, wobei auf einer Länge von 500 Meter ausschließlich eine Verbreiterung der bestehenden sogenannten „Panzerstraße" erfolgt. Das restliche Teilstück bedarf eines Neubaus, der bis Jahresende 2015 realisiert werden soll.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at, bzw. Wirtschaftsagentur ecoplus, Mag. Gregor Lohfink, Telefon 02742/9000-19616, e-mail g.lohfink@ecoplus.at, http://www.ecoplus.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung