09.09.2013 | 08:59

LH Pröll: „Dirndlgwandsonntag ist wichtiges Signal"

Dorffest in Furth an der Triesting ganz im Zeichen der Tracht

Eröffnung des Dorffestes in Furth an der Triesting durch Landeshauptmann Pröll.
Eröffnung des Dorffestes in Furth an der Triesting durch Landeshauptmann Pröll.© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Am Sonntag, 8. September, riefen die Volkskultur Niederösterreich und die Initiative „Wir tragen Niederösterreich" zum fünften Mal zum landesweiten Dirndlgwandsonntag auf. Aus diesem Grund stand auch das diesjährige Dorffest in Furth an der Triesting, das am Samstag, 7. September, von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eröffnet wurde, ganz im Zeichen der Tracht.

„Der Dirndlgwandsonntag ist ein wichtiges Signal im Jahreskreislauf", betonte Landeshauptmann Pröll im Zuge des Festaktes. „Wir tragen Niederösterreich" sei eine Initiative, die „zeigt, dass wir zusammengehören und zusammenhelfen", so Pröll. Das mache „Wir tragen Niederösterreich" zu einer „tragfähigen Plattform, die uns sehr viel Kraft gibt", betonte er.

85 Prozent der Niederösterreicher seien überzeugt, „dass wir ein Kulturland sind", verwies der Landeshauptmann auf eine aktuelle Studie, und meinte dazu: „Kultur ist etwas, was den Menschen prägt und bewegt - das geht von der Volkskultur bis hin zur Hochkultur."

Das Dorffest in Furth an der Triesting war am Samstag auch Schauplatz von „Radio 4/4" mit Moderator Hannes Wolfsbauer, danach musizierten zahlreiche Chöre und Ensembles aus der Region. Am Sonntag fanden im Rahmen des Dorffestes u a. ein Sternmarsch und ein Großkonzert der Musikvereine und Trachtenkapellen aus der Region statt.

Der Dirndlgwandsonntag wird jedes Jahr am zweiten Sonntag im September gefeiert. Seit 2009 laden die Volkskultur Niederösterreich und die „Wir tragen Niederösterreich"-Partner in Kooperation mit den katholischen Pfarren der Diözesen Wien und St. Pölten sowie den evangelischen Pfarrgemeinden Niederösterreichs ein, dem Sonntag durch das Tragen von Tracht eine besondere Würdigung zu verleihen. Neben besonders schön gestalteten Gottesdiensten werten viele Pfarren und Gemeinden diesen Tag mit volkskulturellen Veranstaltungen wie Frühschoppen oder Kirtage auf.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Christian Salzmann Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 2
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image