06.09.2013 | 15:38

Energie & Umwelt-Gemeinde-Tag in St. Pölten

Umwelt-Landesrat Pernkopf präsentierte „N:Check"

Unter dem Motto „Ökologisch, ökonomisch, sozial! - Energieeffizient und nachhaltig Wirtschaften" fand heute, Freitag, 6. September, der Energie- und Umwelt-Gemeinde-Tag in St. Pölten statt. Im Mittelpunkt der Tagung standen Themen wie Steigerung der Energieeffizienz, Ressourcenschonung und faire Beschaffung. Dabei stellte Umwelt-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf auch ein neues Service des Landes vor: „Niederösterreichweit werden pro Jahr 8 Milliarden Euro in der öffentlichen Beschaffung investiert, da macht es Sinn genau zu schauen, wie nachhaltig diese Ausgaben sind. Der neue ‚N:Check‘ spart den Gemeinden Zeit und Geld und macht ihre Investitionen ökologischer."

In Vorträgen und Workshops wurden im Zuge des Energie & Umwelt-Gemeinde-Tages aktuelle Herausforderungen aus der Gemeindepraxis behandelt, Lösungsmöglichkeiten vorgestellt und vorbildhafte Gemeinden präsentiert. Zudem präsentieren Experten Good-Practice-Beispiele aus dem Gemeindealltag, der Landesverwaltung und der Wirtschaft. Während der gesamten Veranstaltung hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, bei Infoständen Informationen zu Förderungen und Energie- und Umweltthemen in der Gemeindepraxis zu erhalten.

Mag. Eva Buchinger vom Austrian Institute of Technology (AIT) sagte in ihrem Statement: „Öffentliche Beschaffer haben eine erhebliche Marktmacht und sollten daher energieeffiziente und gesundheitsverträgliche Güter bzw. Leistungen ausschreiben. Dies nützt nicht nur den öffentlichen Einrichtungen und den Lieferbetrieben, sondern insbesondere den Bürgern, die von den hochwertigen öffentlichen Services profitieren." Dr. Herbert Greisberger, Geschäftsführer der Energie- und Umweltagentur NÖ, ergänzte: „Der Energie-, Umwelt- und Gemeinde-Tag hat gezeigt, wie Ressourcen geschont werden können, sich Energieeffizienz steigern lässt und regionale Beschaffung funktioniert."

Der Energie- und Umwelt-Gemeinde Tag wurde von der Energie- und Umweltagentur NÖ in Kooperation mit dem Land Niederösterreich und Organisationen wie Klimabündnis NÖ, Regionalmanagement, Dorf- und Stadterneuerung und der Kommunalakademie NÖ veranstaltet. Die Energie- und Umweltagentur NÖ ist Anlaufstelle und Drehscheibe für alle kommunalen Energie- und Umweltbelange, sie informiert über aktuelle Angebote, bietet kostenlose Förderberatung und ihre Gemeindeberater liefern Fachexpertise und persönliche Unterstützung. Die Ergebnisse zum Energie & Umwelt-Gemeinde-Tag gibt es ab 10. September auf http://www.umweltgemeinde.at/.

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, Telefon 02742/9005-15473, e-mail lr.pernkopf@noel.gv.at, bzw. Energie- und Umweltagentur Niederösterreich (am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag zwischen 9 und 15 Uhr bzw. am Mittwoch von 9 bis 17 Uhr), Telefon 02742/219 19 bzw. e-mail energieberatung@enu.at, http://www.enu.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung