22.08.2013 | 14:21

Ferienbetreuungsaktion in Gemeinden und Vereinen in vollem Gang

LR Schwarz: Land Niederösterreich fördert jede Gruppe

Tullner Kinder, die im Rahmen ihrer Ferienbetreuung gemeinsam mit Vizebürgermeisterin Susanne Schimek das NÖ Landesmuseum besucht haben und dort von Landesrätin Mag. Barbara Schwarz begrüßt wurden.
Tullner Kinder, die im Rahmen ihrer Ferienbetreuung gemeinsam mit Vizebürgermeisterin Susanne Schimek das NÖ Landesmuseum besucht haben und dort von Landesrätin Mag. Barbara Schwarz begrüßt wurden.© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich an presse@noel.gv.at.

„Derzeit finden landauf, landab in Gemeinden und Vereinen Ferienbetreuungsaktionen statt. Diese Kinderbetreuung nahe am Wohnsitz erfreut sich bei den Eltern wachsender Beliebtheit. So konnten im vergangenen Jahr bereits rund 4.500 Kinder in Niederösterreich betreut werden, heuer rechnen wir erneut mit steigenden Zahlen", erklärt dazu Familien-Landesrätin Mag. Barbara Schwarz.

Seit rund einem Jahr werden Gemeinden und Vereine in Niederösterreich mit deutlich verbesserten Förderungen im Rahmen der NÖ Ferienbetreuung unterstützt und dadurch zusätzlich zur Durchführung von Betreuungsaktionen und Gestaltung von pädagogisch hochwertigen Programmen motiviert. 250 Euro Unterstützung pro Gruppe und Woche können durch den Veranstalter beantragt werden, somit wird durch die Neugestaltung der Förderung jede betreute Gruppe unterstützt. Die Förderung zur NÖ Ferienbetreuung ist bereits ab einer Woche Ferienbetreuung möglich. Dafür muss der Veranstalter bestimmte Standards einhalten, etwa bei der Qualifizierung der Betreuungspersonen oder beim Betreuungsbeitrag.

„Und für die Eltern ist es leichter kalkulierbar, weil sie höchstens einen kostendeckenden Betrag für die Betreuung des Kindes zahlen, maximal jedoch 47 Euro pro Woche", informiert Schwarz weiter. „Die NÖ Ferienbetreuung zeigt deutlich, wie Land und Gemeinden gemeinsam die Sorgen und Wünsche der Familien ernst nehmen und sie zielgerichtet unterstützen", so die Landesrätin abschließend.

Weitere Informationen zu den Leistungen des Familienreferates des Landes Niederösterreich im Bereich der Ferienbetreuung erhalten Sie bei der NÖ Familienhotline unter der Telefonnummer 02742/9005-1-9005, von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr bzw. unter http://www.noe-ferienbetreuung.at/, bzw. Büro LR Schwarz, Marion Gabler-Söllner, Telefon 02742/9005-12655, e-mail marion.gabler-soellner@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image