20.08.2013 | 11:01

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Vom Heurigen-Austro-Rock in Gutenbrunn bis zur Cellomusik auf Burg Raabs

Im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn spielt das Quatschbergecho im Rahmen der „Gartensommer Vollmondnacht" morgen, Mittwoch, 21. August, ab 19 Uhr bei freiem Eintritt Heurigen-Austro-Rock von Hans Moser bis „Smoke on The Water". Nähere Informationen beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Am Donnerstag, 22. August, sind die Wiener Instrumentalsolisten zu Gast beim 30. „Mödlinger Orgelsommer": Ab 20 Uhr gelangen dabei in der Kirche St. Othmar Werke von Johann Sebastian Bach, Girolamo Frescobaldi, Heinrich Isaac u. a. zur Aufführung. Nähere Informationen und Karten beim Mödling Infoservice unter 02236/267 27 bzw. 0650/750 73 56 und www.othmar.at/musik/orgelsommer.

Auf Schloss Grafenegg gestalten Christiane Karg, Michael Schade, Malcolm Martineau und Sunnyi Melles am Donnerstag, 22. August, ab 19.30 Uhr im Auditorium den Liederabend „Licht und Liebe" mit Briefen und Schriften, Liedern und Duetten von Clara und Robert Schumann, Felix und Fanny Mendelssohn Bartholdy sowie Johannes Brahms. Am Freitag, 23. August, laden die NÖ Tonkünstler unter Kazushi Ono ab 19.30 Uhr vor dem Wolkenturm zu einer Neuentdeckung von „Romeo und Julia" in Versionen von Hector Berlioz und Sergej Prokofjew. Außerdem zu hören ist Brett Dean, Composer in Residence 2013, in der Doppelfunktion als Komponist und Solist seines Bratschenkonzerts. Am Samstag, 24. August, spielt das NHK Symphony Orchestra aus Tokyo unter Charles Dutoit ab 19.30 Uhr vor dem Wolkenturm Carl Maria von Webers Ouvertüre zur Oper „Euryanthe", Edouard Lalos „Symphonie espagnole" für Violine und Orchester op. 21 sowie die „Symphonie fantastique. Épisode de la vie d\'un artiste" op. 14 von Hector Berlioz; Solist ist Vadim Repin.

Am Sonntag, 25. August, steht erst ab 11 Uhr im Auditorium Franz Schuberts Klaviertrio B-Dur D 898 und Robert Schumanns Klavierquintett Es-Dur op. 44 mit Rudolf Buchbinder & Friends auf dem Programm, ehe ab 19.30 Uhr das London Symphony Orchestra unter Andrés Orozco-Estrada vor dem Wolkenturm Bedrich Smetanas Ouvertüre zur Oper „Die verkaufte Braut", Frédéric Chopins Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 f-moll op. 21 sowie Antonín Dvoráks Symphonie Nr. 7 d-moll op. 70 zur Aufführung bringt; Solist ist Khatia Buniatishvili. Am Montag, 26. August, leitet dann Nikolaj Znaider das London Symphony Orchestra, das an diesem Abend, wiederum ab 19.30 Uhr vor dem Wolkenturm, das Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 77 von Johannes Brahms und Pjotr Iljitsch Tschaikowskis Symphonie Nr. 4 f-moll op. 36 intoniert; Solist ist Frank Peter Zimmermann. Nähere Informationen und Karten beim Schloss Grafenegg unter 02735/5500, e-mail kultur@grafenegg.at und http://www.grafenegg.at/.

Im Alten Depot in Mistelbach präsentieren die aus dem karibischen Antigua stammende Singer/Songwriterin Betty Semper & the Fonkvibrators am Freitag, 23. August, ab 21 Uhr unter dem Titel „We Are Family" Balladen, Soul, Funk, Rock, Blues und Dance Floor. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach/Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

Im Musikheim Reinsberg geht von Freitag, 23., bis Sonntag, 25. August, unter dem Titel „Reinsberger Nächte" das traditionelle Musikfest des Musikvereins Reinsberg über die Bühne. Der Eintritt ist frei; nähere Informationen bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/213 88, e-mail office@reinsberg.at und http://www.reinsberg.at/.

Am Samstag, 24. August, wird im Stift Göttweig unter dem Titel „Non Temer, Amato Bene" zu einem Kammerkonzert im Altmannisaal geladen. Ab 18.30 Uhr stehen dabei Werke der romantischen Klassik wie das Kegelstatt-Trio KV 498 und die Konzertarie KV 505 von Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethovens „Gassenhauer-Trio" op. 11 und Franz Schuberts „Der Hirt auf dem Felsen" D 965 auf dem Programm; Ausführende sind Doris Bogner, Maria Grabner, Taner Türker und Anton Gansberger. Nähere Informationen und Karten beim Stift Göttweig unter 02732/855 81-231, e-mail tourismus@stiftgoettweig.at und http://www.stiftgoettweig.at/.

„Ausg‘steckt is" heißt es am Samstag, 24., und Sonntag, 25. August, in Königstetten. Wenn die Winzer des Weinortes ihre Heurigentüren öffnen, sind dabei u. a. auch Brassquadrat, Manfred Kramer, DJ Ernstl, die Weinbuttnboogiebuam, der Kingstown Express, Manfred Tisal, die Gasser Buam und Helmut Grünberger zu hören. Nähere Informationen und das detaillierte Programm unter 0699/11 72 32 48 und http://www.weinort-koenigstetten.at/.

Am Sonntag, 25. August, steht ab 16 Uhr in der Villa Strecker in Baden die letzte Ausgabe der diesjährigen Sommerkonzerte unter dem Motto „Original Wiener Musik am Entstehungsort" auf dem Programm. Nähere Informationen unter 0664/456 17 25, Herbert Fischerauer; Karten bei der Tourist Information Baden unter 02252/226 00-600.

Schließlich sind am Sonntag, 25. August, im Rahmen von „Allegro Vivo" die Artists in Residence Christoph Berner, Thomas Fheodoroff, Christoph Schiller und Gustav Rivinius gemeinsam mit Emma Black und Emily Cox auf Burg Raabs zu Gast und präsentieren ab 16 Uhr im Großen Rittersaal die Sonate für Violoncello und Klavier sowie „Fantasy" für Klavierquintett von Frank Bridge, Benjamin Brittens „Six Metamorphosis after Ovid" für Oboe solo und das Quartett für Oboe, Violine, Viola und Violoncello von Wolfgang Amadeus Mozart. Nähere Informationen und Karten und unter 02982/4319 und http://www.allegro-vivo.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung