09.08.2013 | 09:33

5 Jahre Imkerausbildung mit bereits 5.000 Teilnehmern

Pernkopf: Beruf Imker wichtig für die Landwirtschaft

Seit fünf Jahren bildet der Verein Land-Impulse gemeinsam mit der Imkerschule Warth Menschen aus, die sich für den Beruf Imker interessieren. Die Ausbildung ist sehr gefragt: Bisher sind bereits rund 5.000 Männer und Frauen in derartigen Kursen ausgebildet worden. 

„Bienen haben eine wichtige Funktion im ökologischen Kreislauf und leisten in der Landwirtschaft unverzichtbare Arbeit. Damit das weiterhin so bleibt, muss auch die Qualität in der Ausbildung zukünftiger Imker stimmen", ist Umwelt-Landesrat Dr. Stephan Pernkopf überzeugt. „Das Tolle an diesem Projekt ist vor allem, dass sich überwiegend junge Menschen dafür interessieren. Das Land Niederösterreich muss sich keine Sorgen um den Imkernachwuchs machen", ergänzt Georg Hagl, Geschäftsführer von Land-Impulse.

Zur Basisausbildung für zukünftige Imker gehören eine Grundschulung sowie Theorie und aufbauende Praxisseminare, die dem Zyklus eines Bienenjahres folgen. Praktizierende Imker leiten die Teilnehmer an, angeboten wird die Ausbildung an den Landwirtschaftlichen Fachschulen Gießhübl bei Amstetten, Mistelbach, Pyhra, Warth und Zwettl.

„Das Interesse an der Ausbildung ist ungebrochen groß", berichtet Imkermeisterin Yasmin Zwinz, die das Projekt betreut. Gemeinsam mit den Verantwortlichen im Niederösterreichischen Imkerbund, der Imkerschule Warth und der Landwirtschaftskammer Niederösterreich werden alle Inhalte und Termine abgestimmt, sodass auch die weiterführende Ausbildung zum Imkerfacharbeiter bzw. zur Imkerfacharbeiterin möglich ist. Um die Jungimker auch nach der Ausbildung bei ihrer Arbeit zu unterstützen, organisieren der Verein Land-Impulse und die Imkerschule Warth seit zwei Jahren Imkerstammtische.

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, Telefon 02742/9005-15473, e-mail lr.pernkopf@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung