06.08.2013 | 10:38

Baubeginn für Ortsdurchfahrt Niederleis

Arbeiten werden innerhalb von sechs Monaten abgeschlossen

Weil die Fahrbahn der Ortsdurchfahrt von Niederleis im Zuge der Landesstraße L 3076 auf Grund des Alters nicht mehr den modernen Verkehrserfordernissen entsprach und vor Ort keine ausreichenden Abstellflächen und Gehwege vorhanden waren, haben sich der NÖ Straßendienst und die Gemeinde Niederleis entschlossen, die Ortsdurchfahrt abschnittsweise neu zu gestalten. Die Bauarbeiten konnten kürzlich von der Straßenmeisterei Mistelbach in Zusammenarbeit mit Baufirmen aus der Region begonnen werden. Die Gesamtbaukosten für den ersten, rund 400 Meter langen Abschnitt belaufen sich auf 160.000 Euro, wobei 60.000 Euro auf das Land Niederösterreich und 100.000 Euro auf die Gemeinde Niederleis entfallen. 

Im Rahmen der Arbeiten wird die Fahrbahn der Landesstraße L 3076 erneuert und mit einer Breite von 5,5 Metern ausgeführt. Weiters wird der Gehsteig den neuen Gegebenheiten angepasst, teilweise neu errichtet, und soll durch Bordsteine vom Fließverkehr getrennt werden. So entstehen neue Parkflächen und Grünflächen, die für ein attraktiveres Ortsbild sorgen werden. Für die Durchführung der Arbeiten ist eine halbseitige Sperre der Landesstraße L 3076 erforderlich.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße/Bürgerinformation unter 02742/9005-60141, Gerhard Fichtinger.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung