05.08.2013 | 10:32

Theater, Sagen, ein Krimidinner und ein Rittermusical

Von „Die Möwe" in Moorbad Harbach bis „Leutnant Gustl" in Reichenau an der Rax

In Kooperation mit dem Theaterfestival Weitra bringt das in Pürbach ansässige Wald4tler Hoftheater heuer Anton Tschechows Komödie „Die Möwe" als Open-Air-Inszenierung am Holzmühlteich in Moorbad Harbach zur Aufführung (Regie: Ludwig Wüst); Premiere ist morgen, Dienstag, 6. August, ab 20 Uhr. Folgetermine: 8., 10., 13., 15., 16., 17., 18., 21., 22., 23. und 24. August, jeweils ab 20 Uhr. Bei Schlechtwetter wird in das Schlosstheater Weitra ausgewichen (Fixtermine in Weitra: 8., 15. und 22. August). Nähere Informationen und Karten beim Wald4tler Hoftheater Pürbach unter 02853/784 69, e-mail wki@w4hoftheater.co.at und http://www.w4hoftheater.co.at/.

Am Donnerstag, 8. August, ist in der Kellergasse „Scheibe" in Fels am Wagram erstmals das Stück „Nagerl und Handschuh oder Die Schicksale der Familie Maxenpfutsch" von Johann Nestroy in einer Produktion der Kellergassen Compagnie zu sehen; Beginn ist um 20 Uhr. Folgetermine: 10. sowie 14. bis 17. August, jeweils ab 20 Uhr; bereits ab 17 Uhr gibt es an den Veranstaltungstagen in der Kellergasse regionale Schmankerln und Wagramer Weine. Nähere Informationen und Karten unter 0664/556 41 67, e-mail ticket@kellergassencompagnie.at und http://kellergassencompagnie.at/.

Am Freitag, 9. August, wird ab 18.30 Uhr im Stift Göttweig ein weiteres „Dinner & Crime" veranstaltet. Nähere Informationen und Karten unter 0820/82 06 06, e-mail reservierung@eventpartner.at und http://www.dinnerandcrime.com/.

Ebenfalls am Freitag, 9. August, geht in der Burgarena Reinsberg die Premiere des „Ritter-Rüdiger"-Musicals „Die Zeitreise" über die Bühne; Beginn ist um 19.30 Uhr. Weitere Begegnungen mit dem seltsamen, verschnupften Ritter, der die Besucher zurück in das Jahr 1363 begleitet, gibt es am 10., 11., 15., 17. und 18. August, jeweils ab 16 Uhr, bzw. am 14. August ab 19.30 Uhr; jeweils zwei Stunden vor Vorstellungsbeginn startet ein spezielles Kindervorprogramm. Nähere Informationen und Karten unter 0676/770 78 12, e-mail karten@ritterruediger-reinsberg.at und http://www.ritterruediger-reinsberg.at/.

Sagen und Märchen aus aller Welt präsentiert das Theater Mopkaratz am Sonntag, 11. August, auf Schloss Hof. Das Mitmach-Lesetheater für junge Gäste startet um 11 bzw. 15 Uhr. Nähere Informationen und Karten auf Schloss Hof unter 02285/200 00, e-mail office@schlosshof.at und http://www.schlosshof.at/.

Schließlich ist am Sonntag, 11. Juli, ab 11 Uhr in einer geschlossenen Vorstellung im Thalhof in Reichenau an der Rax Arthur Schnitzlers „Leutnant Gustl" in einer Szenenfolge von Helga David mit Josef Ellersdorfer als Gustl zu sehen. Folgevorstellungen des im Juli 1900 in nur fünf Tagen im Kurhaus Reichenau entstandenen Werks über den dem Zerfall entgegentreibenden Vielvölkerstaat der Monarchie und seine starre Militärhierarchie: Sonntag, 18. August, ab 15 Uhr sowie Donnerstag, 22. August, ab 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 0664/378 87 25, e-mail schnitzler13@gmx.at und http://www.schnitzlerimthalhof.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung