31.07.2013 | 16:06

Fahrbahnsanierung auf Donaubrücke Stein-Mautern abgeschlossen

Arbeiten wurden innerhalb von 2,5 Wochen durchgeführt

Innerhalb einer zweieinhalbwöchigen Sperre der Donaubrücke Stein-Mautern konnte die Sanierung der Fahrbahn im Zuge der Landesstraße B 33a abgeschlossen werden. Die Brücke soll nun im Laufe des morgigen Donnerstags, 1. August, je nach Abkühlung und Aushärtung der neuen Asphaltschichte, wieder für den KFZ-Verkehr freigegeben werden.

„Die schnelle Abwicklung der notwendigen Fahrbahnsanierung zeigt die Effizienz des NÖ Straßendienstes. Diese rasche Abwicklung kommt dem Tourismus und den Bewohnern der Wachau zugute. Deshalb habe ich mich für einen schnellen Abschluss der notwendigen Bauarbeiten eingesetzt", so Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

Der rasche Baufortschritt, mehr als eine Woche schneller als vorgesehen, war möglich, weil einerseits in den letzten Tagen optimale Witterung vorgeherrscht hat und andererseits die Koordinierung der Arbeiten zwischen der Straßenmeisterei und Brückenmeisterei Krems sowie den Zulieferfirmen bestens optimiert war.

Im Zuge der Baumaßnahmen wurde die bestehende Deckschichte auf jenen beiden Brückenfeldern abgefräst, die von den Fahrbahnschäden betroffen war. Weiters wurden Abdichtungen freigelegt und erneuert, Wasserableitungen erneuert, Drainagefilterstreifen saniert sowie eine bituminöse Tragschichte und eine bituminöse Deckschichte eingebaut. Während der Sperre der Donaubrücke wurden neben den Arbeiten auf den hauptbetroffenen zwei Brückenfeldern auch im Bereich der restlichen drei Brückenfelder kleinere Erhaltungsmaßnahmen sowie Fugen-Vergussarbeiten durchgeführt. Die Fahrbahnmarkierungen werden in den nächsten Wochen abgeschlossen.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße, Bürgerinformation, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung