31.07.2013 | 11:08

Alles über „Pflanzen gegen die Sommerhitze"

Sobotka: Experten von „Natur im Garten" bieten Beratungen an

Pflanzen und Grünflächen kühlen die Atmosphäre angenehm bei heißen Temperaturen. Ob der Park zum Entspannen, Fassadenbegrünungen, der Schattenbaum im eigenen Garten oder Wiesenflächen: „Natur im Garten" bietet die passende Beratung für die richtige Bepflanzung, im Privatgarten wie im öffentlichen Grünraum. „Die Expertinnen und Experten von ‚Natur im Garten‘ beraten gerne bei der Gestaltung und Bepflanzung des Gartens", so Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka.

Das NÖ Gartentelefon unter 02742/743 33 ist die beste Anlaufstelle für alle Gartenfragen, weil dort alle Interessenten schnell und kompetent die richtigen Antworten erhalten. Wer ausführlichere Beratung vor Ort benötigt, hat dazu im Rahmen einer Gestaltungs- oder Pflegeberatung im eigenen Garten die Möglichkeit. Des Weiteren bietet „Natur im Garten" auch Beratungen für die naturnahe und pflegeleichte Neu- und Umgestaltung aller öffentlichen Grünräume in Gemeinden, Schulen und Kindergärten an.

Pflanzen verdunsten Wasser, geben dieses an die Umgebung ab und kühlen dadurch die Atmosphäre. Das kommt uns im eigenen Garten oder im Park zugute, da hier die Temperaturen im Vergleich zu Asphaltflächen ausgeglichener und kühler sind. Dazu zählt zum Beispiel auch der eigene Hausbaum, der im Sommer wohltuenden Schatten spendet. Eine Fassadenbegrünung bietet von der Verbesserung des Stadt- und Raumklimas, der Verminderung von Überhitzung und der Luftbefeuchtung über die Feinstaub-Bindung bis hin zur Förderung der Artenvielfalt in der Stadt viele Vorteile.

Nähere Informationen: „Natur im Garten", Christoph Reiter-Havlicek, Telefon 0676/848 79 07 18, e-mail christoph.reiter@naturimgarten.at, bzw. NÖ Gartentelefon 02742/74 333, http://www.naturimgarten.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung