29.07.2013 | 11:34

Theater, Oper, Lesungen, Kabarett und mehr

Von „Winnetou IV" in Pürbach bis „Die Mutzenbacher" in Reichenau

Im Wald4tler Hoftheater in Pürbach feiert am Mittwoch, 31. Juli, ab 20.15 Uhr „Winnetou IV", eine Comedyshow von und mit Bernd Kohlhepp und Uli Boettcher, Premiere. Die beiden Schauspieler präsentieren dabei den gesamten Film, und das Kino inklusive Rodeo, Häuptlingsversammlung, Showdown etc. passiert im Kopf der Zuschauer. Folgetermine: 1., 2. und 3. August, jeweils ab 20.15 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Wald4tler Hoftheater Pürbach unter 02853/784 69, e-mail wki@w4hoftheater.co.at und http://www.w4hoftheater.co.at/.

Der Apachenhäuptling steht ab Freitag, 2. August, auch im Winzendorfer Steinbruch im Mittelpunkt, wo 31 Darsteller, acht Pferde, Reit-Stunts, Feuereffekte und ein aufwändiges Bühnenbild Karl Mays „Der Ölprinz" zum Leben erwecken; Beginn ist um 18.30 Uhr. Die Karl May Festspiele Winzendorf gehen heuer bis 18. August; gespielt wird jeweils Freitag ab 18.30 Uhr bzw. Samstag, Sonn- und Feiertag ab 14 und 18.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 02638/203 03, e-mail info@festspiele-winzendorf.at und http://www.festspiele-winzendorf.at/.

Auf Schloss Hof ist am Samstag, 3. August, ab 20 Uhr aus Anlass des 200. Geburtstages von Giuseppe Verdi die Oper „Nabucco" in einem Gastspiel von Stagione D\' Opera Italiana mit internationalen Solisten der Arena di Verona und der Mailänder Scala sowie der Opernhäuser von Rom, Venedig und Neapel zu sehen bzw. hören. Karten unter 01/960 96 und http://www.oeticket.com/; nähere Informationen unter 02285/200 00, e-mail office@schlosshof.at und http://www.schlosshof.at/.

Eine weitere Oper von Giuseppe Verdi, „Rigoletto", feiert am Samstag, 3. August, ab 20 Uhr beim Opern- & Klassikfestival auf Schloss Kirchstetten Premiere. Unter der Regie von Csaba Némedi singen Gergely Boncsér, Ján Ďurčo, Maria Taytakova u. a.; Hooman Khalatbari dirigiert den Wiener Kammerchor und das Kammeropernorchester Schloss Kirchstetten. Folgetermine: 7., 9., 10., 14. und 16. August jeweils ab 20 Uhr bzw. 17. August ab 19 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Ticket-Hotline 01/205 15 65, e-mail info@schloss-kirchstetten.at und http://www.schloss-kirchstetten.at/.

Ebenfalls am Samstag, 3. August, präsentiert Roland Düringer ab 20 Uhr im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn sein neues Programm „Wir - Ein Umstand". Nähere Informationen und Karten beim Bühnenwirtshaus Juster unter 02874/6253, e-mail tickets@buehnenwirtshaus.at und http://www.buehnenwirtshaus.at/.

Unter dem Motto „Lesung - Musik - Tanz - Film - Bild - Glaskunst" liest Heinz Mayer am Sonntag, 4. August, ab 17.30 Uhr im Rahmen des NÖ Viertelfestivals im historischen Retzer Rathaus Texte von Theodor Kramer, des 1897 in Niederhollabrunn geborenen „Schubert der Lyrik". Nähere Informationen beim Retzer Land unter 02942/200 10, e-mail office@retzerland.at und http://www.retzerland.at/ bzw. http://www.viertelfestival-noe.at/.

„Auf der Suche nach der goldenen Note" befindet sich die A-Cappella-Gruppe Safer Six am Sonntag, 4. August, ab 16 Uhr in der Wachauarena Melk. Das Mitsing-Musical für Kinder ab vier Jahren entwirft im Rahmen der Melker Sommerspiele eine Abenteuerreise, die vom „Museum der Lieder" rund um die halbe Welt führt. Nähere Informationen und Karten unter 02752/540 60, e-mail office@kultur-melk.at und http://www.sommerspielemelk.at/.

Schließlich lesen Ernst Konarek und Helga David am Sonntag, 4. August, ab 19.30 Uhr im Thalhof in Reichenau an der Rax unter dem Titel „Die Mutzenbacher" Auszüge aus den Felix Salten zugeschriebenen erotischen Memoiren der Wiener Prostituierten Josefine „Pepi" Mutzenbacher (1852 - 1904). Am Sonntag, 11. August, gibt es ab 19.30 und 22 Uhr zwei weitere Termine, bei denen ebenfalls Jugendverbot herrscht. Nähere Informationen und Karten unter 0664/378 87 25, e-mail schnitzler13@gmx.at und http://www.schnitzlerimthalhof.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung