11.07.2013 | 09:21

Sommerkino Niederösterreich 2013

Cineastische Highlights von Amstetten bis Zwettl

Cineastische Highlights unter dem Sternenhimmel bietet seit vielen Jahren das Sommerkino Niederösterreich. Auch heuer laden 19 Spielstätten und Kinoklubs von Amstetten bis Zwettl zu einem vielfältigen Kinoprogramm ein: Von Blockbustern über Filme, die hohen künstlerischen Ansprüchen gerecht werden, bis hin zu Klassikern der Filmgeschichte und Dokumentationen bietet das Sommerkino Niederösterreich für jeden Geschmack etwas.

Intention der Initiative Sommerkino NÖ des Landes Niederösterreich ist es, einem breiten Publikum zu ermöglichen, qualitätsvolle europäische und vor allem österreichische Spielfilme kennenzulernen. So wird an jedem Standort, wie auch in den Vorjahren, mindestens ein Film gezeigt, der bei der aktuellen Diagonale gelaufen ist. Zudem sind viele der Filme, die beim Sommerkino NÖ gezeigt werden, in Niederösterreich entstanden oder wurden vom Land Niederösterreich gefördert.

Bereits im Laufen sind die 10. Filmtage im Filmhof Wein4tel in Asparn an der Zaya, wo das Motto noch bis 29. Juli „Unendlich komisch" lautet, „Food & Film" des Filmclubs Drosendorf im Sandstrandbad Drosendorf und vor dem Nationalparkhaus in Hardegg (noch bis 24. August), das Open Air Kino beim Kesselhaus am Campus Krems (noch bis 20. Juli) sowie das Sommerkino in Melk, wo noch bis 29. Juli als Rahmenprogramm zu den Sommerspielen in der Wachauarena Filme gezeigt werden.

Auf der Terrasse der Orangerie Wartholz in Reichenau an der Rax findet heuer - bis 22. August - zum ersten Mal Sommerkino statt, in St. Pölten läuft das große „Cinema Paradiso Open Air" am Rathausplatz noch bis 25. August, der Filmclub Zwettl zeigt noch bis 30. August in Schönbach, Großglobnitz und Zwettl Sommerkino; bereits abgeschlossen ist das Programm des „Kinos im Hof" in Pöchlarn.

Noch im Juli starten das „Mondscheinkino" vor der Eggenburger Stadtmauer (18. Juli bis 11. August), das „Open Airs Mythos Film Festival" im Rathauspark von Klosterneuburg (25. Juli bis 1. September), das Open Air Kino im Beserlpark von Mank (25. Juli und 23. August) und das Sommerkino im Hof des Rothschildschlosses in Waidhofen an der Ybbs (31. Juli bis 28. August).

In Amstetten gibt es von 12. bis 14. August „Kino im Gastgarten" des Cafés Zum Kuckuck, in Laxenburg von 21. bis 28. August Sommerkino auf dem Schlossplatz, in Puchberg am Schneeberg am 16. und 17. August „Kino im Kurpark", in St. Peter in der Au von 14. bis 18. August „Kino am Schloss", in Wiener Neustadt von 8. bis 17. August den „Sommer-Kino(T)raum" am Hauptplatz, in Wolkersdorf von 16. bis 18. August „Sommerkino im Schlosshof" und in Baden von 5. bis 8. September das „Cinema Paradiso Open Air Kino Baden" vor der Bühne Baden.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm unter http://www.sommerkinoe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung