01.07.2013 | 15:03

Baubeginn für Kreisverkehr in Schönkirchen-Reyersdorf

Arbeiten bis Oktober abgeschlossen

Im Gemeindegebiet von Schönkirchen-Reyersdorf (Bezirk Gänserndorf) erfolgte vor kurzem der Baubeginn für einen neuen Kreisverkehr an der Kreuzung der L 3159 mit der L 3161. Da im Bereich dieses Kreuzungspunktes die OMV-Gewinnungsstation Matzen liegt, soll der neue Kreisverkehr für eine Verkehrsberuhigung sorgen. „Ich freue mich, dass durch die Errichtung eines Kreisverkehres die Sicherheit an dieser neuralgischen Kreuzung wesentlich erhöht werden kann", so Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll.

Der Kreisverkehr wird mit einem Außendurchmesser von 36 Metern und einer Fahrbahnbreite von 8 Metern errichtet. Eine entsprechende Beleuchtung hilft den Verkehrsteilnehmern, auch in den Abend- und Nachtstunden bzw. bei schlechter Sicht den Überblick im Verkehrsgeschehen zu bewahren.

Die Bauarbeiten für den Kreisverkehr werden voraussichtlich bis Anfang Oktober abgeschlossen sein, die Kosten dafür belaufen sich auf 750.000 Euro und werden je zur Hälfte vom Land Niederösterreich und der OMV getragen. Die Arbeiten werden von der Straßenmeisterei Gänserndorf in Zusammenarbeit mit Bau- und Lieferfirmen aus der Region durchgeführt.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße/Bürgerinformation unter 02742/9005-60141, Gerhard Fichtinger.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung