01.07.2013 | 11:08

Cinema Paradiso öffnet wieder sein Open Air Kino

Insgesamt 52 Spieltage ab 4. Juli

Das St. Pöltner Programmkino Cinema Paradiso öffnet wieder direkt vor dem Kino inmitten des barocken Ambientes des Rathausplatzes sein Open Air Kino und bietet an insgesamt 52 Spieltagen von 4. Juli bis 25. August täglich Kino unter Sternenhimmel mit Publikumserfolgen, Programmkino-Klassikern, Österreich-Premieren und dem dritten St. Pöltner Berg-Filmfestival. Eine große Tribüne fasst bis zu 400 Zuschauer; Filmbeginn ist jeweils bei Einbruch der Dunkelheit bzw. bei Schlechtwetter im Kino zwischen 21.30 und 22 Uhr.

Eröffnet wird am Donnerstag, 4. Juli, um 21 Uhr mit dem Streifen „The Rocky Horror Picture Show" in einer Version als Mitsingkino mit der Theatergruppe Villa Valium: Jeder Besucher erhält Mitmach-Utensilien, die Song-Texte werden zum Mitsingen auf der Leinwand eingeblendet. Ebenfalls am Eröffnungswochenende warten noch Bille Augusts „Nachtzug nach Lissabon" (Freitag, 5. Juli), Quentin Tarantinos „Django Unchained" (Samstag, 6. Juli) und die Komödie „Wie beim ersten Mal" (Sonntag, 7. Juli).

Weitere Highlights werden die Liebesgeschichte „Silver Linings" (Samstag, 13. Juli), die Live-Vertonung von Fritz Langs Filmklassiker „Metropolis" (in der restaurierten Fassung) durch Franz Danksagmüller (Sonntag, 14. Juli), der James-Bond-Publikumshit „Skyfall" (Dienstag, 23. Juli), Woody Allens „To Rome with Love" (Donnerstag, 9. August) etc. sein. Exklusive Filmpremieren feiern u. a. zwei französische Erfolgs-Komödien: „Paulette", eine Krisenkomödie über eine Cannabis dealende Mindestrentnerin, am Donnerstag, 11. Juli, sowie „Camille - Verliebt nochmal!" in Kooperation mit „So schmeckt Niederösterreich" am Donnerstag, 15. August.

Österreichische Filmkunst gelangt u. a. mit der Marlene-Haushofer-Verfilmung „Die Wand" (Dienstag, 9. Juli), Ulrich Seidls Sextourismus-Satire „Paradies: Liebe" (Montag, 22. Juli) und Michael Hanekes Oscar-Sieger „Liebe/Amour" (Donnerstag, 1. August) auf die Leinwand. Für alle Freunde der Berge bietet das St. Pöltner Berg-Filmfestival zudem Spielfilme, Dokumentationen und Live-Gäste wie Wintersportlegende Toni Innauer, Skyrunner Christian Stangl oder Slackline-Profi Michi Kemeter.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00 und http://www.cinema-paradiso.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung