26.06.2013 | 16:56

Okanagan Hockey-Academy in St. Pölten auf Erfolgskurs

Bohuslav: Bereits 86 Sportler profitieren von diesem Ausbildungsmodell

Die Hockey-Academy in St. Pölten, eine europäische Niederlassung der renommierten kanadischen Okanagan School, befindet sich auf Erfolgskurs. In den Räumlichkeiten der NV Fußballarena in St. Pölten gab Landesrätin Dr. Petra Bohuslav am heutigen Mittwoch, 26. Juni, einen Überblick über bereits erfolgreich umgesetzte Maßnahmen und geplante zukünftige Projekte, anschließend erfolgte die Verabschiedung von 17 Absolventinnen und Absolventen des Maturajahrgangs.

„Derzeit wird die Hockey-Academy St. Pölten von insgesamt 86 Sportlern besucht, wovon es einige bereits in eine österreichische Auswahl geschafft haben", so Bohuslav. „Auch auf wirtschaftlicher Seite ist die Hockey-Academy St. Pölten für das Bundesland Niederösterreich ein großer Erfolg. Weil die kanadische Okanagan School ihr europäisches Hauptquartier in der niederösterreichischen Landeshauptstadt aufgeschlagen hat, können jährlich rund 16.000 Nächtigungen erzielt werden, was auch eine regionale Wertschöpfung von rund 2,5 Millionen Euro für Niederösterreich mit sich bringt", meinte die Landesrätin.

Direktorin Mag. Gabriele Schletz betonte: „Die in der Hockey-Academy in St. Pölten angebotenen Schulformen wurden so konzipiert, dass sie sowohl einer höheren Schulbildung als auch den speziellen Anforderungen des Leistungssports gerecht werden." Das BORG sei ein fünfjähriges Oberstufenrealgymnasium mit Englisch und Französisch, die BHAS eine vierjährige Handelsschule mit Abschlussprüfung und die LAIS, die Lower Austrian International School, die die Okanagan Hockey School Europe beheimate. 

Alexander Antonitsch von der kanadischen Okanagan School erinnerte: „Heute freuen wir uns über die ersten Abschlussklassen, auf die wir sehr stolz sind. Viele Absolventinnen und Absolventen haben neben der Matura auch das ‚International Baccalaureate Diploma‘ abschließen können". Markus Houben, Geschäftsführer der Hockey-Academy St. Pölten, strich die Partnerschaft mit dem Bundesland Niederösterreich hervor.

Nähere Informationen: Büro LR Bohuslav, Mag. Lukas Reutterer, Telefon 02742/9005-12026, e-mail lukas.reutterer@noel.gv.at, bzw. Amt der NÖ Landesregierung, Mag. Florian Aigner, Telefon 0676/812 12199, e-mail florian.aigner@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung