25.06.2013 | 16:09

307.400 Euro für ehrenamtliche Besuchsdienste

LR Schwarz: Wertvolle Unterstützung gegen Vereinsamung von älteren Menschen

Für das Jahr 2013 bekommen die Besuchsdienste von Hilfswerk, Caritas Wien und Volkshilfe 307.400 Euro an finanzieller Unterstützung von Seiten des Landes Niederösterreich zur Verfügung gestellt. Das wurde in der heutigen Regierungssitzung auf Initiative von Landesrätin Mag. Barbara Schwarz beschlossen.

„Die Besuchsdienste sind wertvolle und wichtige Einrichtungen, denn damit erreichen wir Menschen, die alters- oder krankheitsbedingt ihr soziales Umfeld verloren haben und sich häufig sehr einsam fühlen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beugen mit ihren Besuchen allein durch ihre Anwesenheit, durch gemeinsame Gespräche und Spiele einer weiteren Vereinsamung vor", so Schwarz.

„Mit der umfassenden Unterstützung aller Betreuungsangebote setzt das Land Niederösterreich mit seinen Partnern den erfolgreichen Weg in der Pflege und Betreuung fort. Die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher können sich so auch in Zukunft gut aufgehoben, bestens betreut und sicher fühlen", so Schwarz.  „Umfassende Ausbauprogramme im gesamten Sozialbereich sichern langfristig die Versorgung. Und der Ausbau unterschiedlichster Betreuungsformen, vom Besuchsdienst ehrenamtlicher Mitarbeiter über die sozialmedizinischen Dienste und betreute Wohneinheiten bis hin zu den Pflegeheimen, ermöglicht es, dass für jeden pflege- und betreuungsbedürftigen Mensch maßgeschneiderte Betreuungsformen für seine Wünsche und für seinen Bedarf zur Verfügung stehen", ist Schwarz überzeugt.

Nähere Informationen: Büro LR Schwarz, Marion Gabler-Söllner, Telefon 02742/9005-12655, e-mail marion.gabler-soellner@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung