24.06.2013 | 11:01

Open Air Kino beim Kesselhaus am Campus Krems

Auftakt mit „Soldate Jeannette" am 26. Juni

Das Kino im Kesselhaus am Campus Krems verlegt jedes Jahr Ende Juni seinen Kinosaal auf die Wiese vor dem Kesselhaus und präsentiert dort vier Wochen lang, jeweils von Mittwoch bis Samstag (mit Filmstart um 21.30 Uhr), die schönsten Filme des Jahres unter freiem Sternenhimmel. Sechzehn Sommerabende stehen so im Zeichen von überwältigenden Bildern und großen Gefühlen, überragenden schauspielerischen Leistungen und unkonventionellen Inszenierungen, feinem Humor und ungewöhnlichen Geschichten.

Die Mittwoche sind dabei heuer ganz dem österreichischen Filmschaffen gewidmet. Gleich zur Eröffnung am Mittwoch, 26. Juni, gibt es „Soldate Jeannette", den Regie-Erstling von Daniel Hoesl, der wie andere Mitwirkende zur Vorpremiere nach Krems kommen wird, als Preview bei freiem Eintritt. Der Film über zwei Frauen, die sich mit ungewöhnlichen Mitteln aus den Zwängen ihres gesellschaftlichen Umfelds befreien, wurde u. a. in der Nähe von Zwettl gedreht und erhielt bereits vor seinem Kinostart auf internationalen Filmfestivals Auszeichnungen wie den „Tiger Award" in Rotterdam. „Die Wand" (3. Juli), „Liebe" (10. Juli) und „Grenzgänger" (17. Juli) setzen diesen Themenschwerpunkt zu herausragenden heimischen Produktionen fort.

Heuer neu im Programm ist das Kinderkino jeweils am Freitag ab 18.30 Uhr. Da es zu diesem Zeitpunkt noch nicht dunkel genug ist, finden die Vorstellungen von „Die Abenteuer des Huck Finn" (28. Juni), „Lucky Luke - Sein größter Trick" (5. Juli), „Der Zauberer von Oz" (12. Juli) und „Pippi außer Rand und Band" (19. Juli) nicht open air, sondern im Kinosaal statt. In Kooperation mit dem Festival „Glatt & verkehrt" werden zudem an zwei Samstagen mit „Violeta Parra" (6. Juli) und „Searching for Sugar Man" (20. Juli) Musiker-Porträts gezeigt.

Komplettiert wird der Spielplan durch „Nachtzug nach Lissabon" (27. Juni), „Der Geschmack von Rost und Knochen" (28. Juni), „Django Unchained" (29. Juni), „Wie beim ersten Mal" (4. Juli), „Lincoln" (5. Juli), „Quartett" (11. Juli), „Renoir" (12. Juli), „Silver Linings" (13. Juli), „To Rome with Love" (18. Juli) und „Take this Waltz" (19. Juli).

Für die ersten 100 Open Air-Ticketbesitzer gibt es wie jedes Jahr eine Schlechtwetteralternative im Kinosaal. Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten unter 02732/90 80 00, e-mail tickets@filmgalerie.at und http://www.kinoimkesselhaus.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung