19.06.2013 | 16:07

Baubeginn für Kreisverkehr in Untertullnerbach

Mehr Sicherheit im Kreuzungsbereich der B 44 mit der B 13

In Untertullnerbach im Gemeindegebiet von Tullnerbach wird der Kreuzungsbereich der Landesstraße B 44 mit der Landesstraße B 13 und der Friedhofstraße mit einer Kreisverkehrsanlage verkehrssicher ausgestattet. Auf Grund der Verkehrsdichte mit täglich rund 8.000 Fahrzeugen kam es hier in der Vergangenheit immer wieder zu gefährlichen Verkehrssituationen und Unfällen. Ein neuer Kreisverkehr mit einem Außendurchmesser von 38 Metern und einer Fahrbahnbreite von 11 Metern soll nun einen besseren Verkehrsfluss ermöglichen.

Die Arbeiten werden von der Straßenmeisterei Neulengbach in Zusammenarbeit mit den Bau- und Lieferfirmen der Region innerhalb von drei Monaten abgeschlossen. Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 290.000 Euro, wobei rund 250.000 Euro vom Land Niederösterreich und 40.000 Euro von der Marktgemeinde Tullnerbach getragen werden. Im Zuge der Baumaßnahmen werden auch zahlreiche Einbauten verlegt.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, Gruppe Straße/Bürgerinformation unter 02742/9005-60141, Gerhard Fichtinger.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung