06.06.2013 | 09:34

Zeit Kunst Niederösterreich 2013

„Humanimals" von Marianne Maderna ab 9. Juni in Krems

Ab Sonntag, 9. Juni, präsentiert Zeit Kunst Niederösterreich in der Landesgalerie für zeitgenössische Kunst in der Dominikanerkirche Krems mit Marianne Maderna und ihrer Ausstellung „Humanimals" die zweite Einzelschau und setzt damit das 2012 erfolgreich lancierte Projekt für zeitgenössische Kunst fort. Die offizielle Eröffnung erfolgt am Samstag, 8. Juni, um 19 Uhr.

In ihrer Installation für die Landesgalerie verbindet die Multi-Media-Künstlerin dabei Skulptur, Zeichnung und Film zu einer Art Gesamtkunstwerk: Im verdunkelten, punktuell mit Schwarzlicht beleuchteten Kirchenraum begegnen sich Mischwesen - teils Mensch, teils Tier (Humanimals) -, deren wichtigstes Merkmal ihre Wandlungsfähigkeit ist. Scheinbar schwerelos und nur durch fluoreszierende Umrisslinien definiert, bevölkern sie einerseits in Form von tausenden, an Piktogramme erinnernde Drahtfiguren die Apsis oder durchlaufen andererseits als virtuelle Protagonisten einer 3-D-Animation die kühnsten Metamorphosen.

Die sich im Raum live bewegenden Humanimals kommunizieren dabei unmittelbar mit dem Publikum und entwickeln verschiedene Handlungsabläufe aus den Grundmustern wechselnder sozialer Systeme, aus Strukturen der Macht und aus dem Dialog der Geschlechter. Gemäß Madernas Hauptmotiv, der Auseinandersetzung mit dem Menschen und der Visualisierung seines Inneren, seiner Gefühle, Emotionen und Stimmungen, bietet sich den Besuchern somit ein physisch erlebbares Welttheater dar, das unter den Vorzeichen von Macht und Hierarchie das menschliche Sein sinnbildhaft vor Augen führt.

Ausstellungsdauer: bis 13. Oktober; Öffnungszeiten: täglich von 11 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei Zeit Kunst Niederösterreich unter 02742/90 80 90, e-mail office@zeitkunstnoe.at und http://www.zeitkunstnoe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung