31.05.2013 | 10:53

Der Juni im Kino im Kesselhaus in Krems

Französische Filme, Cinezone, Kinderkino und Dokumente

Bevor das Kino im Kesselhaus am Campus Krems am 26. Juni seine Kinoleinwand wieder unter den freien Sternenhimmel verlagert, widmet es im Juni-Programm dem französischen Film einen kleinen Schwerpunkt: In llmar Raags Debütfilm „Eine Dame in Paris" über das Altwerden (ab 19. Juni) ist u. a. Jeanne Moreau zu sehen, Alain Resnais versammelt in „Ihr werdet Euch noch wundern" (ebenfalls ab 19. Juni) Schauspiel-Größen wie Michel Piccoli, Mathieu Amalric und Sabine Azéma zu einem verschmitzten Spiel zwischen Film und Theater. Bereits ab 12. Juni erzählt Regisseur Olivier Assayas in „Die wilde Zeit" von seiner rebellischen Jugend im Paris der frühen 1970er-Jahre.

In der letzten Cinezone der Saison am 13. Juni folgt auf Gustavo Tarettos Buenos-Aires-Porträt „Medianeras" ein Konzert mit Georg Altziebler und Heike Binder alias Son of the Velvet Rat. Im Kinderkino gibt es an zwei Sonntagen (16. und 23. Juni) passend zur Ausstellung im Karikaturmuseum zwei Klassiker des Zeichentrickfilms: „Lucky Luke - Das große Abenteuer" und „Lucky Luke - Sein größter Trick". In der Reihe Dokumente schließlich werden am 19. Juni „Schlagerstar", eine unsentimentale Reise durch die Welt der sentimentalen Lieder, sowie am 12. Juni nochmals „Meine Keine Familie" und am 16. Juni „More than Honey" gezeigt.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Karten unter 02732/90 80 00, e-mail tickets@filmgalerie.at und http://www.kinoimkesselhaus.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung