29.05.2013 | 00:07

NÖ Ferienbetreuungsaktion 2013

Schwarz: Im Vorjahr 178.000 Euro Förderungen

„Es ist wichtig, dass in den Ferien über Gemeinden und Vereine auch familienexterne Ferienbetreuung angeboten wird", sagte Landesrätin Mag. Barbara Schwarz heute, Mittwoch, 29. Mai, in der Volksschule Grafenwörth, wo sie gemeinsam mit LAbg. Bgm. Mag. Alfred Riedl, Präsident des VP-Gemeindevertreterverbandes NÖ, die NÖ Ferienbetreuungsaktion 2013 präsentierte.

„Seit 1992 gibt es in Niederösterreich Ferienbetreuung - Niederösterreich war damit das erste Bundesland, seit 2006 für alle Ferien. An Förderungen werden an jede Gemeinde 250 Euro pro Gruppe (bis zu 15 Kindern) ausbezahlt. Im Vorjahr waren 4.500 Kinder in Ferienbetreuung, das ist eine Steigerung von 70 Prozent gegenüber 2011. Heuer bieten rund 250 Gemeinden Ferienbetreuung an. Aus dem Budget hat Niederösterreich dafür 2011 insgesamt 82.000 Euro an Unterstützung zur Verfügung gestellt. 2012 waren es bereits 178.000 Euro", präzisierte Schwarz.

An Förderkriterien nannte die Landesrätin kindergerechte Örtlichkeiten und Programme, pädagogisch qualifizierte Betreuer, ein durchgehendes Angebot von mindestens einer Woche (Montag bis Freitag bzw. 8 bis 13 Uhr), einen maximal kostendeckenden Elternbeitrag u. a. Eine Datenbank des Familienreferates listet alle relevanten Angebote auf.

Riedl sprach von einem dichten Angebot, um Beruf und Familie zu vereinen. Hinsichtlich Vielfalt und Wahlfreiheit der Angebote, die für die Eltern einen zunehmend maßgeblichen Standortfaktor darstellten, sei Niederösterreich ein Modell- und Musterland, das nur in einer guten Partnerschaft zwischen dem Land und den Gemeinden funktioniere.

Nähere Informationen beim Büro LR Schwarz unter 02742/9005-12650, Marion Gabler-Söllner, e-mail buero.schwarz@noel.gv.at, bzw. bei der NÖ Familienhotline unter 02742/9005-1-9005 und http://www.noe.ferienbetreuung.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung