23.05.2013 | 10:09

„Steinzeitfest" und „Barbarenessen"

Veranstaltungen im Urgeschichtemuseum NÖ in Asparn an der Zaya

Am Samstag, 25., und Sonntag, 26. Mai, veranstaltet das Urgeschichtemuseum Niederösterreich in Asparn an der Zaya jeweils von 9 bis 18 Uhr im Rahmen der diesjährigen Landesausstellung ein „Steinzeitfest", bei dem ein buntes Familienprogramm, historische Handwerker und stimmungsvolle Musik die Gäste in die Zeit der Mammutjäger und ersten Bauern vor tausenden Jahren zurückversetzen und damit Geschichte zum Erlebnis machen.

Besucher erfahren dabei, wie man sich das Leben in der Steinzeit vorstellen kann, wie die Kleidung der Menschen, ihre Waffen und Werkzeuge waren. Archäotechniker werden zeigen, wie die Menschen in der Steinzeit Holz und Stein bearbeitet, Bögen gebaut und Birkenpech hergestellt haben. Auch viele Aktivstationen wie Speerwerfen oder Töpfern machen mit der Geschichte vertraut, dazu vertreiben Händler historische Waren und zeigt sich auch der Schlosspark ganz in steinzeitlichem Flair.

Am Samstag, 8. Juni, lädt das Urgeschichtemuseum dann zum „Barbarenessen": Ab 18 Uhr werden dabei inmitten des Schlossparks mit seinen historischen Nachbauten Spanferkel, gegrillte Hühner, Gemüse etc. à la Obelix serviert. Begleitet wird das Gelage von historischer Musik, einer Fakirshow, Feuerschlucken sowie Geschichtenerzählern, die Sagen und Legenden über die Vorfahren darbringen.

Anmeldung zum „Barbarenessen" beim Urgeschichtemuseum Niederösterreich unter e-mail info@urgeschichte.at; nähere Informationen unter 02577/841 80 und http://www.urgeschichte.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung