22.05.2013 | 14:58

Konzertveranstaltungen und eine Klanginstallation

Von den Bolschoi Don Kosaken in Mistelbach bis zur Wodo Rock Connection in Wolkersdorf

Heute, Mittwoch, 22. Mai, sind ab 19 Uhr die Bolschoi Don Kosaken unter der Leitung von Petja Houdjakov mit russisch-orthodoxen Liedern und Gesängen zu Gast im Pfarrsaal Mistelbach. Nähere Informationen und Karten beim Bürgerservice der Stadtgemeinde Mistelbach unter 02572/2515-2130.

Ebenfalls heute, Mittwoch, 22. Mai, ist ab 20 Uhr im Cinema Paradiso in St. Pölten das Joschi Schneeberger Sextett mit einer Mischung aus Wienerliedern, Gypsy und leicht swingendem Jazz zu hören. Nähere Informationen und Karten beim Cinema Paradiso unter 02742/214 00, e-mail office@cinema-paradiso.at und http://www.cinema-paradiso.at/.

Morgen, Donnerstag, 23. Mai, wird im Augustinus-Saal von Stift Klosterneuburg das „Beethoven Festival 2013" mit einem Klavierabend von Paul Badura-Skoda fortgesetzt. Ab 19.30 Uhr stehen dabei unter dem Motto „Beethoven, der Wienerwälder" neben den Sonaten op. 28 D-Dur „Pastorale" und op. 57 f-moll „Appassionata" auch Werke von Franz Schubert („Moments musicaux") auf dem Programm. Nähere Informationen und Karten beim Stift Klosterneuburg unter 02243/411-212, e-mail kultur@stift-klosterneuburg.at und http://www.stift-klosterneuburg.at/ bzw. e-mail ticket@beethoven-vienna.at und http://www.beethoven-vienna.at/.

Morgen, Donnerstag, 23. Mai, wird auch ab 19.30 Uhr im Kunsthaus Horn das diesjährige Programm des Kammermusikfestivals „Allegro Vivo" präsentiert, das unter dem Motto „It\'s magic!" von 9. August bis 15. September im Waldviertel stattfinden wird. Im Rahmen eines Kammermusikkonzertes spielen dabei Vahid Khadem-Missagh und Veronika Trisko Werke von Johannes Brahms, Jules Massenet und Fritz Kreisler. Nähere Informationen bei „Allegro Vivo" unter 02982/4319, e-mail office@allegro-vivo.at und http://www.allegro-vivo.at/.

Joseph Haydns Symphonie A-Dur Hob. I:87, Wolfgang Amadeus Mozarts Klarinettenkonzert A-Dur KV 622 und Ludwig van Beethovens Symphonie Nr. 8 F-Dur op. 93 erklingen beim Abschlusskonzert der Saison 2012/2013 der Sinfonietta Baden unter Christoph Ehrenfellner morgen, Donnerstag, 23. Mai, ab 19.30 Uhr im Congress Casino Baden; Solist ist der Klarinettist Thomas Holzmann. Karten beim Casino Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und http://www.ccb.at/; nähere Informationen bei der Sinfonietta Baden unter 0676/350 25 63, e-mail astrid.braunsperger@sinfoniettabaden.at und http://www.sinfoniettabaden.at/.

In der Burgarena Reinsberg geht morgen, Donnerstag, 23. Mai, ab 18.30 Uhr ein Konzert der Musikschule Reinsberg über die Bühne. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen bei der Burgarena Reinsberg unter 07487/213 88, e-mail office@reinsberg.at und http://www.reinsberg.at/.

Im Klangraum Krems Minoritenkirche wird morgen, Donnerstag, 23. Mai, um 18 Uhr die Klanginstallation „Room Pieces" eröffnet: Der New Yorker Komponist, Performance- und Klangkünstler Michael J. Schumacher hat dafür im gesamten Kirchenraum unterschiedliche Lautsprecher platziert, die sehr individuelle akustische Territorien anregen und abstecken. Die Besucher sind bis 7. Juli jeweils zwischen 11 und 17 Uhr eingeladen, diese sich ständig wandelnde und für Überraschungen sorgende Landschaft zu erkunden. Nähere Informationen und Karten unter 02732/90 80 33, e-mail tickets@klangraum.at und http://www.klangraum.at/.

In einem „Galakonzert der Uniformen" spielen am Donnerstag, 23., und Freitag, 24. Mai, jeweils ab 19 Uhr im Festspielhaus St. Pölten die Militärmusik und die Polizeimusik Niederösterreich auf. Nähere Informationen und Karten unter 050201/304 09 82 bzw. beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Im Haus der Regionen in Krems/Stein präsentiert die steirische Gruppe Aniada a Noar am Freitag, 24. Mai, ab 19.30 Uhr im Rahmen der Reihe „Connecting Tunes" ihr Programm „In Compagnia" mit Volksmusik verschiedener Weltgegenden. Nähere Informationen und Karten beim Haus der Regionen unter 02732/850 15-23, e-mail ticket@volkskultureuropa.org und http://www.volkskultureuropa.org/.

Das Museum Walzengravieranstalt in Guntramsdorf lädt am Freitag, 24. Mai, ab 20 Uhr unter dem Titel „anDANZAS. Zwei Welten - Ein Konzert" zu einem Abend mit klassischer Gitarre (Zsofia Boros) und Rhythm Tap (Sabine Hasicka). Nähere Informationen und Karten unter 0699/17 47 07 06, e-mail museum@walzengravieranstalt.at und http://www.walzengravieranstalt.at/.

Im Konzerthaus Weinviertel in Ziersdorf gastiert am Freitag, 24. Mai, das Kärntner Doppelsextett aus Velden am Wörther See, das gemeinsam mit dem choreigenen Musiktrio ab 19.30 Uhr einen bunten Liederstrauß mit alten und neuen Kärntnerliedern darbringt. Nähere Informationen und Karten beim Konzerthaus Weinviertel unter 02956/2204-16, e-mail tickets@konzerthaus-weinviertel.at und http://www.konzerthaus-weinviertel.at/.

Kubanische Danzones, Bossa Nova, Salsa, Bolero, zeitgenössische brasilianische Musik und Eigenkompositionen stehen am Freitag, 24. Mai, im Alten Depot in Mistelbach auf dem Programm, wo ab 21 Uhr die Sängerin Martha Sanchia und Band zu hören sind. Nähere Informationen und Karten beim Alten Depot Mistelbach/Verein Erste Geige unter 02572/3955, e-mail office@erste-geige.at und http://www.erste-geige.at/.

In der Fußgängerzone in Hollabrunn findet am Freitag, 24. Mai, ab 14.30 Uhr das Bezirksjugendsingen statt, bei dem sich 20 Chöre und Spielmusikgruppen der Pflichtschulen des ganzen Bezirkes präsentieren. Höhepunkt ist das gemeinsame Schlusssingen mit 500 Kindern ab 17 Uhr auf dem Hauptplatz. Ab 19.30 Uhr folgt am Freitag, 24. Mai, im Stadtsaal ein Orchesterkonzert des Symphonieorchesters der Musikschule unter Alfred Tuzar. Am Samstag, 25. Mai, feiert dann ab 18 Uhr in der Alten Hofmühle in Hollabrunn die Formation Funky ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum; als Vorgruppe spielt Strategisch guat auf. Nähere Informationen bei der Stadtgemeinde Hollabrunn unter 02952/2102 bzw. bei der Musikschule Hollabrunn unter 02952/2467 und e-mail ms-hollabrunn@aon.at.

Am Freitag, 24. Mai, starten auch die diesjährigen „Con Anima" Musiktage Ernstbrunn: Ab 19 Uhr spielen Christian Altenburger, Reinhard Latzko & Friends dabei in der Barockkirche Ernstbrunn Ludwig van Beethovens Violinsonate Nr. 9 A-Dur op. 47 („Kreutzer-Sonate") in einer Bearbeitung für Streichquintett mit zwei Violoncelli von Ferdinand Ries sowie das Streichsextett Nr. 1 B-Dur op. 18 von Johannes Brahms. Am Dienstag, 28. Mai, folgt ab 19.30 Uhr im Schloss Ernstbrunn ein Kammermusikabend mit Musik von Felix Mendelssohn Bartholdy, Edvard Grieg, Pjotr Iljitsch Tschaikowsky und Frédéric Chopin (am Klavier: Alexander Malter). Nähere Informationen und Karten unter 0664/472 60 24, e-mail conanima@aon.at und http://www.conanima.at/.

Am Freitag, 24. Mai, setzt auch „Kultur in Langenloiser Höfen" das diesjährige Programm ab 20 Uhr im Hof des Weinguts Jurtschitsch mit traditionellen Tänzen, Chorgesang und HipHop der Gruppe House of Hope aus Kampala/Uganda fort. Am Sonntag, 26. Mai, folgt ab 17 Uhr im Winzerhof Sax „Delikatessen!", ein Allerlei von Schlagern, Hits und Oldies, serviert von den Edelreisern und Karl Schwillinsky (Eintritt: freie Spende). Bei Schlechtwetter finden die Veranstaltungen im Arkadensaal Langenlois statt; nähere Informationen bzw. Karten beim Ursin Haus Langenlois unter 02734/2000-0, e-mail info@ursinhaus.at und http://www.ursinhaus.at/.

Abgeschlossen wird hingegen diese Woche der „Wiener Neustädter Kabarettfrühling 2013": Am Freitag, 24. Mai, präsentieren RatzFatz, die Tiroler Kinder-Lied-Er-Finder Hermann Schwaizer-Riffeser und Frajo Köhle, ab 16 Uhr im Stadttheater für Kinder ab vier Jahren das Kinderkonzert „Schrammljatz" zum Zuhören und Mitmachen. Am Samstag, 25. Mai, singt Maria Bill im Stadttheater nochmals „I mecht landen" und weitere Songs; „Maria singt Bill" beginnt um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten u. a. im Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21, e-mail info@kabarettfruehling.com und http://www.kabarettfruehling.com/.

Auf Schloss Fridau bei Ober Grafendorf singt Al Bano Carrisi, unterstützt vom Wiener Concert-Verein, am Freitag, 24. Mai, Opernarien von Pjotr Iljitsch Tschaikowsky, Gaetano Donizetti, Giuseppe Verdi, Giacomo Puccini, Jacques Offenbach u. a. Am Samstag, 25. Mai, ist dann Al Bano Carrisi nochmals, diesmal mit seiner Band, zu hören. Beide Open-Air-Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten unter 0664/510 60 36, e-mail office@kulturverein-schloss-fridau.at und http://www.kulturverein-schloss-fridau.at/.

Im Stadtsaal Hollabrunn spielt das Symphonieorchester der Walter-Lehner-Musikschule Hollabrunn am Freitag, 24. Mai, ab 19.30 Uhr unter dem Titel „Nordlichter" die „Peer Gynt Suite" von Edvard Grieg, „Finlandia" von Jean Sibelius u. a. Am Sonntag, 26. Mai, heißt es dann ab 17 Uhr im Festsaal des Erzbischöflichen Seminars Hollabrunn „Jugend singt"; gestaltet wird der Nachmittag von der Capella Cantabile und Gästen. Nähere Informationen und Karten bei der Musikschule Hollabrunn unter 02952/2467, e-mail ms-hollabrunn@aon.at und http://www.musikschulehollabrunn.at/.

In der Musikschule Leobendorf wiederum geht am Freitag, 24., und Samstag, 25. Mai, der NÖ Volksmusikwettbewerb 2013 mit 150 jungen Musikern aus ganz Niederösterreich über die Bühne. Höhepunkt und feierlicher Abschluss jedes Wettbewerbstages ist ein für Publikum geöffnetes Preisträgerkonzert. Nähere Informationen beim Musikschulmanagement NÖ unter 02742/906 66-6106, Mag. Katharina Heger, e-mail katharina.heger@musikschulmanagement.at und http://www.musikschulmanagement.at/.

Der Schützenverein Königstetten feiert von Freitag, 24., bis Sonntag, 26. Mai, sein 40-jähriges Bestehen mit einem dreitägigen Fest. Mit dabei sind u. a. Die 3, Willi Dussmann, Mandy von den Bambis, Stella Jones, Michael Höher, Jacqueline Hosemann sowie die Musikkapellen Königstetten und Tulbing. Nähere Informationen und Karten unter 0699/11 72 32 48, e-mail ticketshop@mvmfm.at und  http://www.mvmfm.at/.

Mit Wolfgang Amadeus Mozarts Quintett A-Dur KV 581, Ludwig van Beethovens Septett Es-Dur op. 20 und „Till Eulenspiegel" von Richard Strauss in der Fassung für Quintett von Franz Hasenöhrl präsentiert das RaSumOvsky Ensemble, eine neu gegründete Formation aus Mitgliedern des ORF-Radiosymphonieorchesters Wien, am Samstag, 25. Mai, in der Kulturfabrik Hainburg „Klassisches und Groteskes"; Beginn ist um 18 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 0664/73 61 64 93, e-mail hainburger@haydngesellschaft.at und http://www.haydngesellschaft.at/.

„Early Music of Joe Zawinul" steht am Samstag, 25. Mai, ab 20 Uhr in der Kulturwerkstatt Tischlerei Melk auf dem Programm, wenn Travel Image featuring Clemens Salesny Stücke aus den frühen Zawinul-Jahren verarbeiten und neu aufmischen. Nähere Informationen und Karten unter 02752/540 60 und http://www.kultur-melk.at/.

Ebenfalls am Samstag, 25. Mai, erklingen „Spanische Gitarren im Schloss": Das internationale Ensemble guitar4mation spielt dabei ab 17 und 19.30 Uhr auf Schloss Hof spanische und südamerikanische Musik. Nähere Informationen und Karten bei der Philharmonie Marchfeld unter 02282/3519, e-mail info@philharmonie-marchfeld.at und http://www.philharmonie-marchfeld.at/.

„Die Geschichte der Gitarre, von ihr selbst erzählt" nennt Helmut Jasber sein Konzert mit Gitarrenmusik aus allen Richtungen, mit dem er am Samstag, 25. Mai, ab 19.30 Uhr im Schloss Fischau zu hören ist. Nähere Informationen und Karten unter 02639/2324, e-mail art@schloss-fischau.at und http://www.schloss-fischau.at/.

Im Stadtsaal Pressbaum ist am Samstag, 25. Mai, ab 20 Uhr Birgit Denk zu Gast. Nähere Informationen und Karten bei der Vereinsmayerbühne unter 02233/570 13, e-mail marina@vereinsmeierei.at und http://www.vereinsmeierei.at/.

Im Auditorium von Schloss Grafenegg präsentieren die NÖ Tonkünstler unter Michail Jurowski am Samstag, 25. Mai, ab 18.30 Uhr „Bilder aus Russland". Zur Aufführung gelangen dabei Michail Glinkas Ouvertüre zur Oper „Ruslan und Ludmilla", Pjotr Iljitsch Tschaikowskys Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35 sowie Modest Mussorgskijs „Bilder einer Ausstellung" in der Instrumentierung von Maurice Ravel; Solist ist Vadim Gluzman an der Violine. Am Montag, 27. Mai, wird das Konzert ab 19.30 Uhr im Festspielhaus St. Pölten wiederholt. Nähere Informationen und Karten auf Schloss Grafenegg unter 02735/5500, e-mail kultur@grafenegg.at und http://www.grafenegg.at/ bzw. beim Festspielhaus St. Pölten unter 02742/90 80 80-222, e-mail karten@festspielhaus.at und http://www.festspielhaus.at/.

Im Kaiserlichen Jagdschloss Eckartsau erklingt am Sonntag, 26. Mai, ab 11 Uhr „Belcanto im Glanz der Römischen Morgensonne": Der italienische Geiger Riccardo Minasi und sein Ensemble Musica Antiqua Roma spielen dabei Werke von Francesco Antonio Bonporti, Francesco Maria Veracini, Antonio Vivaldi u. a. Nähere Informationen und Karten unter 02214/2225, e-mail walter.warmbach@rb-32614.raiffeisen.at und http://www.ticketbox.at/.

In der Stadtpfarrkirche Maria Schutz in Groß-Enzersdorf wird am Sonntag, 26. Mai, das diesjährige „Konzert in der Au" abgeschlossen. Ab 17 Uhr bringt das Vokalensemble d\'acCHORd aus Eßling gemeinsam mit Orchester und Solisten das „Te Deum" von Marc-Antoine Charpentier zur Aufführung. Nähere Informationen und Karten bei der Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf unter 02249/2314 und http://www.daskonzertinderau.at/.

Am Sonntag, 26. Mai, ist auch Ana Paula da Silva und ihr Quintett zu Gast im Strombauamt Greifenstein, wo sie ab 20 Uhr ihr Programm „Pé de Crioula" mit brasilianischen Rhythmen präsentiert. Nähere Informationen und Karten bei der Kulturinitiative St. Andrä-Wördern unter 0676/550 17 44, e-mail kulturinitiative-staw@gmx.at und http://www.kultur-staw.info/.

Schließlich tritt am Dienstag, 28. Mai, ab 19.30 Uhr in der „babü" in Wolkersdorf The Wodo Rock Connection, junge Musiker der Regionalmusikschule, mit Coverversionen von Gloria Gaynor, Corinne Bailey Rae, Whitney Houston, The Blackout u. a. auf. Nähere Informationen und Karten in der „babü" Wolkersdorf unter 02245/83 37 42, e-mail babue.wolkersdorf@gmx.at und http://www.babue.com/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 5
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung