15.05.2013 | 08:33

Neue RADLand-Website online

Pernkopf: Umweltfreundliche Mobilitätsformen sind in Niederösterreich sehr beliebt

Seit kurzem ist die neue Homepage http://www.radland.at/ abrufbar, die für Radfahrer, Schulen und Gemeinden von der Energie- und Umweltagentur Niederösterreich (eNu) in Zusammenarbeit mit „RADLand Niederösterreich" erarbeitet wurde. „RADLand Niederösterreich" ist eine Kampagne des Landes zum Thema Alltagsradeln, die das Ziel verfolgt, den Radverkehrsanteil in Niederösterreich bis zum Jahr 2020 zu verdoppeln.

„Die täglichen Wege mit dem Rad zurückzulegen, bedeutet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Schon jetzt sind umweltfreundliche Mobilitätsformen in Niederösterreich sehr beliebt und mit der Kampagne ‚RADLand Niederösterreich‘ wollen wir noch mehr Landsleute vom Radfahren begeistern", so Landesrat Dr. Stephan Pernkopf.

Mit Hilfe der neuen Homepage findet man ganz unkompliziert wunderschöne Radrouten und kann sich Folder und Informationsmaterialien bestellen. Außerdem gibt es hier ein breites Informationsangebot zu den Themen Radsicherheit, rechtliches zum Thema Fahrrad, öffentlicher Verkehr und Kinder am Rad. Derzeit findet auch ein Gewinnspiel auf der Website http://www.radland.at/ statt, bei dem man bis zum 24. Mai einen von drei RADLand-Rucksäcken gewinnen kann. Die Rucksäcke, die speziell für einen Radausflug konzipiert sind, enthalten u. a. eine Trinkflasche, eine Luftpumpe und einen Erste Hilfe-Kasten. 

Nähere Informationen bei der Energie- und Umweltagentur NÖ, Telefon 02742/219 19, bzw. Büro LR Pernkopf, Mag. Markus Habermann, Telefon 02742/9005-15473, e-mail markus.habermann@noel.gv.at, http://www.enu.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung