14.05.2013 | 10:30

Forum Hausgeräte sucht Gemeinde mit meisten energiebewussten Haushalten

Energie- und Umweltagentur NÖ unterstützt Kampagne

Das Forum Hausgeräte hat die Kampagne „Bewusst Haushalten" gestartet und sucht in diesem Rahmen Niederösterreichs Gemeinden mit den meisten energiebewussten Haushalten in Verbindung mit Hausgeräten. Die Kampagne wird von der Energie- und Umweltagentur Niederösterreich (eNu) unterstützt und soll Endverbraucher auf das Einsparungspotenzial hinweisen, das im Tausch älterer gegen neuere, energieeffizientere Geräte liegt. Ab sofort und bis zum 30. August dieses Jahres sind Niederösterreichs Gemeinden eingeladen, das diesbezügliche Tauschinteresse ihrer Gemeindebürgerinnen und -bürger zu thematisieren. Gemeinden können sich auf http://www.bewusst-haushalten.at/ anmelden und Informationsmaterial anfordern. Das Informationsmaterial soll in der Folge von den Endkonsumenten ausgefüllt und wieder abgegeben werden, der Fragebogen kann portofrei an das Forum Hausgeräte retourniert werden. Ebenso kann der Fragebogen im Internet auf http://www.bewusst-haushalten.at/jetzt-tauschen/teilnahmeformular/ ausgefüllt werden. Die Siegergemeinde - jene mit den meisten ausgefüllten Fragebögen - erhält Hausgeräte für eine gemeinnützige Einrichtung ihrer Wahl, beispielsweise für einen Kindergarten, die Freiwillige Feuerwehr oder ein Jugendzentrum. Die Hausgeräte werden im Rahmen eines Festakts im September dieses Jahres übergeben. Die interessierten Bürgerinnen und Bürger Niederösterreichs können darüber hinaus 500 Euro als Warengutschein gewinnen, die Gewinnerin bzw. der Gewinner wird am Ende der Kampagne ausgelost.

Die Energie- und Umweltagentur Niederösterreich (eNu) beschäftigt sich als Umsetzungsagentur mit Energie- und Umweltthemen in Niederösterreich und begleitet die Kampagne „Bewusst Haushalten" als Schnittstelle zu den Gemeinden und den Bürgerinnen und Bürgern. „Uns ist es ein großes Anliegen, die Gemeinden und Niederösterreichs Bürgerinnen und Bürger auf das Thema Hausgerätetausch aufmerksam zu machen. Und so die Bewusstseinsbildung über die mögliche Energieeffizienz und den Einsparungseffekt im privaten Haushalt zu forcieren", so dazu Herbert Greisberger, Geschäftsführer der Energie- und Umweltagentur Niederösterreich.

Das Forum Hausgeräte, ein Netzwerkpartner des Fachverbands der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI), ist eine firmenneutrale Interessengruppe der wichtigsten Hersteller und Importeure von Haushaltsgroßgeräten und setzt sich seit mehr als 30 Jahren für die Anliegen von Handel und Konsumenten ein. Mit Kampagnen wie „Bewusst Haushalten" klärt das Forum firmenneutral die Öffentlichkeit über Trends, neue Funktionen und den Energieverbrauch von Markenhausgeräten auf.

Nähere Informationen: Mag. Marija Althajm, Telefon 01/533 87 00-21, Mobil 0699/130 102 21, e-mail marija.althajm@accedogroup.com bzw. http://www.bewusst-haushalten.at/ bzw. auf http://www.enu.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung