14.05.2013 | 08:47

„Sonnenwelt" in Großschönau eröffnet

Pernkopf: Energiespartipps werden in multimedialer Energie-Erlebnisausstellung verdeutlicht

Die offizielle Eröffnung der multimedialen Energie-Erlebnisausstellung „Sonnenwelt" in Großschönau, die auf 2.000 Quadratmetern über nachhaltiges Bauen, Sanieren und Wohnen informiert, erfolgte vor kurzem durch Landesrat Dr. Stephan Pernkopf. Im Rahmen eines rund 90-minütigen Rundgangs durch zwölf Zeitzonen werden einfache Energiespartipps unterhaltsam erklärt und deren Wirkung verdeutlicht.

„Jede und jeder Einzelne kann seinen Beitrag zum Energiesparen leisten. Schon kleine Maßnahmen zeigen Wirkung, wie das Ausschalten des Standby-Modus bei Elektrogeräten oder die Verringerung der Raumtemperatur um nur ein Grad", so Pernkopf bei der Eröffnung.

Herzstück der Ausstellung ist ein Multimedia-Guide, der in den Sprachen Deutsch, Englisch und Tschechisch und für verschiedene Alters- bzw. Wissensstufen den Rundgang begleitet. Die Besucher können Fragen beantworten, für richtige Antworten Punkte sammeln und erhalten am Schluss eine individuelle Urkunde, die sie zu Energieexperten kürt. „Sonnenwelt" ist ein grenzüberschreitendes Projekt, das von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert wurde.

Bei der „Sonnenwelt" dreht sich alles um Energie, deren Ursprung und Bedeutung und insbesondere um die Kraft der Sonne. Umwelt- bzw. Klimaschutz werden ausführlich und unterhaltsam behandelt und die Ausstellung soll das mit dem 1. Europäischen Passivhausdorf in Großschönau bereits bestehende Angebot ergänzen. Die Öffnungszeiten sind von Dienstag bis Sonntag von 9 bis 17 Uhr.

Nähere Informationen bei der „Sonnenwelt" unter 02815/772 70, e-mail office@sonnenwelt.at bzw. Büro LR Pernkopf, Mag. Markus Habermann, Telefon 02742/9005-15473, e-mail markus.habermann@noel.gv.at, http://www.sonnenwelt.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Johannes Seiter Tel: 0 27 42/90 05 - 12 17 4
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung