26.04.2013 | 10:42

Hilfe aus Niederösterreich für rumänische Waisen

Pernkopf: Zusammenspiel der Kräfte des Guten

In einem Kinderheim im rumänischen Saniob war zuletzt eine gleichmäßige Wärmeversorgung der Gebäude nicht mehr möglich; der Heizkessel war veraltet, das Heizmaterial war qualitativ nicht sehr hochwertig. Dank des Engagements von Abt Georg Wilfinger vom Stift Melk und Erich Wirglers bzw. der Firma „Wirgler Haustechnik" sowie Spenden und Hilfeleistungen von Unternehmen wie Holzindustrie Schweighofer, Impex Sanitär- und Heizungsgroßhandels GesmbH, SHT Haustechnik AG, Buderus Austria Heiztechnik GesmbH, Wilo Pumpen Österreich GmbH, Eisen Wagner GmbH, H. Stocker Kaminsysteme GmbH, Garvens Vesta GmbH, Wagner Haustechnik KG, Fritz Holter GesmbH, ETA Heiztechnik und Raiffeisen Lagerhaus Großriedenthal konnte den Waisenkindern in dem Kinderheim nun geholfen werden, die Heizungsanlage wurde erneuert.

„Der kostenlose Arbeitseinsatz von Erich Wirgler in dieser Zeit belief sich auf ungefähr 500 Stunden, und der Gesamtwert der neuen Anlage beträgt ca. 100.000 Euro. Zusätzlich konnte sogar noch in der bestehenden Tischlerei des Waisenhauses in Saniob eine neue Stückholzheizung samt Pufferspeicher installiert werden. Ein Zusammenspiel der Kräfte im Sinne des Guten. Gemeinsam mit Abt Georg sorgen sie für Wärme bei den Kindern", freut sich Landesrat Dr. Stephan Pernkopf über den Arbeitseinsatz für die rumänischen Waisen.

Die gesamte Heizungsanlage wurde in Großriedenthal vorgefertigt und in Betrieb genommen. Die Abnahme der Heizung erfolgte am 17. April dieses Jahres, anschließend wurde die Heizung wieder in transportgerechte Teile zerlegt und nach Saniob transportiert. Dort wurde die Heizung vor Ort wieder aufgestellt und ins bestehende Heizsystem eingebunden.

Nähere Informationen: Büro LR Pernkopf, Mag. Markus Habermann, Telefon 02742/9005-15473, e-mail markus.habermann@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Manuela Eichinger-Hesch Tel: 0 27 42/90 05 - 12 15 6
Fax: 0 27 42/90 05-13 55 0
E-Mail: presse@noel.gv.at
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung